13 March to 13 June 2021

Buochmeisterinne - Manuscripts and Early Printings from the Dominican Cloister Adelshausen

Museum für Stadtgeschichte

The women in medieval cloisters were "buochmeisterinne" in many different ways. For them books played a central role, whether in education, religious teaching and liturgy or in the administration. But what manuscripts were there in Adelhausen and other Dominican cloisters? Who organised their acquisition and use? The exhibition presents pieces from the city, the Adelhausen Foundation and other loans.

Seite aus einem Antiphonarium aus dem Dominikanerinnenkloster St. Katharina
Antiphonarium aus dem Dominikanerinnenkloster St. Katharina, 2. Hälfte 15. Jh. © Adelhausenstiftung Freiburg
Ausstellungsansicht, Foto: Patrick Seeger
Ausstellungsansicht, Foto: Patrick Seeger
Das Adelhauser Schwesterbuch (rechts) und weitere Handschriften aus Adelhausen im Stadtarchiv (von links nach rechts: B 1 Nr. 107, RARA Ee 167,1, B 1 Nr. 98), Foto: Jörg Blum
Das Adelhauser Schwesterbuch (rechts) und weitere Handschriften aus Adelhausen im Stadtarchiv (von links nach rechts: B 1 Nr. 107, RARA Ee 167,1, B 1 Nr. 98), Foto: Jörg Blum
Ausstellungsansicht, Foto: Patrick Seeger
Ausstellungsansicht, Foto: Patrick Seeger
Gebetbücher aus Adelhausen im Erzbischöflichen Archiv (im Vordergrund: Hs. 11), Foto: Jörg Blum
Gebetbücher aus Adelhausen im Erzbischöflichen Archiv (im Vordergrund: Hs. 11), Foto: Jörg Blum
Luftaufnahme des ehemaligen Neuklosters von Adelhausen, heute: Sitz der Adelhausenstiftung © Adelhausenstiftung Freiburg
Luftaufnahme des ehemaligen Neuklosters von Adelhausen, heute: Sitz der Adelhausenstiftung © Adelhausenstiftung Freiburg
Ausstellungsansicht, Foto: Patrick Seeger
Ausstellungsansicht, Foto: Patrick Seeger