Ab 6. Oktober 2022

Untergang und Aufbruch – Frühmittelalter am südlichen Oberrhein

Archäologisches Museum Colombischlössle

Nach dem Untergang des Weströmischen Reichs brach die Gesellschaft in unserer Region zusammen – davon ging die Forschung lange Zeit zumindest aus. Aber war es wirklich so? Archäologische Funde zeichnen ein vollkommen anderes Bild vom Leben der Menschen im Frühmittelalter. Produkte des lokalen Handwerks, ein weites Handelsnetz, Innovationen in der Schwertschmiedekunst und eine neue Art die Toten zu bestatten deuten auf große Veränderungen hin. Diese Umbruchszeit wird in der neu gestalteten Dauerausstellung auch durch viele interaktive Elemente lebendig.

Gewandspangen, sog. Scheibenfibeln, 7. Jahrhundert n. Chr.,  Foto: Axel Killian
Gewandspangen, sog. Scheibenfibeln, 7. Jahrhundert n. Chr.,  Foto: Axel Killian