Perspektivplan Freiburg 2030

Freiburg ist eine lebendige Stadt, die sich stetig verändert. Wie kann dieser Wandel so gesteuert werden, dass der Charakter, die Identität und vor allem die hohe Lebensqualität der Stadt langfristig erhalten bleiben?

Antworten auf diese Frage liefert der Perspektivplan als Vision für Freiburgs räumliche Entwicklung in den kommenden zehn bis fünfzehn Jahren. Das Grundprinzip der Veränderung stellt hier die Verknüpfung von Siedlungs- und Freiraumentwicklung dar. Der Perspektivplan hat Leitbildcharakter und liefert wertvolle Impulse für die Stadtentwicklung. Er beinhaltet sieben Werkzeuge, mit denen es gelingt, ein Projekt in die gesamtstädtische Entwicklung einzugliedern und entlang klar definierter Leitlinien auszurichten.

Der Perspektivplan ist eine transparente Entscheidungs- und Argumentationshilfe für alle, die ein Projekt in Auftrag geben, entwickeln oder realisieren. Die planende Verwaltung nutzt ihn, um ein Vorhaben im Sinne des umfassenden Leitbildes einzuordnen und nachvollziehbar zu bewerten. Darüber hinaus dient der Perspektivplan als wichtige Grundlage bei der zukünftigen Aufstellung von Bebauungsplänen und dem Flächennutzungsplan.

Wie der Perspektivplan entstanden ist, was seine Inhalte sind und wie man ihn anwendet, darüber informiert diese Broschüre. Diese ist Teil der gemeinderätlichen Beschluss-Drucksache in der Info-Box rechts.
 
Darüber hinaus informiert diese Projektwebseite informiert über folgende zentrale Aspekte des Perspektivplans:

Starke Verbindungen bieten Orientierung für Freiburgs städtebauliche und freiraumplanerische Zukunft. Entlang von Fluss-, Quer- und Parkverbindungen soll sich die Stadt entwickeln.



Der Perspektivplan hat zu vielen greifbaren Resultaten geführt. Sieben Werkzeuge herausgearbeitet, die als transparente Entscheidungsgrundlagen all jenen zur Verfügung stehen, die Ideen für Bauprojekte und Maßnahmen zur Verbesserung der Freiraumsituation haben.



Die Stadt verändert sich, immer und überall. Die Entwicklungsbereiche schließen ausdrücklich kein Quartier von diesen Prozessen aus. Sie definieren lediglich, wo die Schwerpunkte der Stadtentwicklung in den nächsten fünfzehn Jahren liegen sollen.


Kontakt

Stadtplanungsamt
Stadtplanungsamt
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-41 01
Fax (07 61) 2 01-41 99
Beratungszentrum Bauen und Energie
Beratungszentrum Bauen und Energie
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg
Telefon (07 61) 2 01-43 90
Fax (07 61) 2 01-43 97

Dokumente

Drucksache Beschluss Perspektivplan
Download

Broschüre Perspektivplan
Download (5,37 MB)