Migrantinnen- und Migrantenbeirat Freiburg

Beitrag der Institution zur nachhaltigen Entwicklung der Stadt Freiburg und zu den Freiburger Nachhaltigkeitszielen

Stärkung von Angeboten zur Förderung eines friedlichen, sozial integrativen Zusammenlebens – die kulturelle Vielfalt.


Zuordnung zu den Politikfeldern und den Nachhaltigkeitszielen

Soziale Gerechtigkeit, Bildung und Kultur.


Beispielhafte Projekte der Institution

INZeitung: Der Beirat war bis 2013 Herausgeber der InZeitung – einer Zeitung die den Informationsaustausch zwischen den Kulturen verbessert und das gegenseitige Verständnis fördert.

mehr...

Die Zeitung soll die gesellschaftliche Teilhabe aller Migrantinnen und Migranten unterstützen, Interesse an gesellschaftlichen und politischen Themen wecken durch ansprechende, angemessene Darstellung (auch mehrsprachig), ihre Sichtweise zur Geltung bringen und ihre wirtschaftlichen und kulturellen Leistungen würdigen. Die Zeitung soll überdies einen kritischen Blick auf alle Formen der Diskriminierung und Ausgrenzung werfen. Die Zeitung wendet sich an alle Freiburgerinnen und Freiburger, nicht nur an Menschen mit Migrationshintergrund. Der Beirat fördert und unterstützt die Zeitung seither inhaltlich und finanziell.

Der Beirat hat die Umwandlung der InZeitung in den Verein InForum e.V. im Jahr 2013 unterstützt und begleitet.


www.freiburg.de/inzeitung

Migrantinnen- und Migrantenbeirat