Wald zum Mitmachen - Bügerschaftliches Engagement

Ihre Hilfe ist willkommen

Viele Freiburger haben bereits bewiesen, dass Ihnen das Gemeinwohl nicht einerlei ist: In vielfältigen Projekten unterstützten sie das Forstamt ehrenamtlich bei der Pflege des Waldes, bei der Errichtung und Instandhaltung von Erholungseinrichtungen oder in der Biotoppflege.

Wollen auch Sie ehrenamtlich tätig werden? Es gibt eine Reihe von Projekten, in denen uns Ihre Mithilfe willkommen ist. Wenden Sie sich an das städtische Forstamt, Andreas Schäfer (Tel. 0761/201-6213) oder den zuständigen Forstrevierleiter.


Brennholzselbstwerbung

Jungwälder müssen durchforstet werden. Kostendeckend ist dies heute kaum noch machbar. Geübte Bürger können ihr Brennholz selber schlagen und so die Jungwaldpflege unterstützen.


Fußwegeunterhaltung

177 Kilometer Wanderwege durchziehen allein den Bergwald. Regelmäßig müssen sie von Büschen und Astwerk befreit und die Beschilderung überprüft und repariert werden. Auf Grund der mitlerweile sehr begrenzten personellen Ressourcen des Forstamtes freuen wir uns über engagierte Bürger, die als Wegewarte ihre Lieblingswege pflegen und die Aussichtspunkte offen halten möchten.


Brunnenpflege

Zahlreiche Brunnen von kulturhistorischem Wert spenden kühles Nass. Engagierte Bürgerinnen und Bürger nehmen sich der Unterhaltung und Instandsetzung an. "Rehbrunnen" und "Schusterbrunnen" sowie der "Marxenbrunnen" wurden bereits durch großes büergerschaftliches Engagement vorbildlich restauriert.


Waldputzete

Dass unser Wald trotz Stadtnähe immer wieder sauber ist, haben wir nicht zuletzt den regelmäßigen Müllsammlungen vieler Einzelpersonen, Gruppen, Schulklassen und Verbände zu verdanken. Wir suchen immer wieder Verstärkung und freuen uns über jede Gruppe, die uns hierbei untertützen möchte.


Lehr- und Erlebnispfade

Bei Planung, Gestaltung und Pflege unserer Lehr- und Erlebnispfade sind Schulklassen, Vereine und Jugendgruppen besonders aktiv. Aber nur gepflegt sind sie auch attraktiv. Deshalb übernehmen Bürgerinnen und Bürger Patenschaften für Stationen und Wege.


Biotoppflege

Feuchtbiotope anlegen, Felsgruppen und Bergweiden vom Buschwerk befreien - engagierte Naturschützer können auch in diesem Bereich Patenschaften übernehmen. Schulklassen nutzen diese Möglichkeit bereits!


Patenschaften

Alleine oder in einer Gruppe pflegen
Bürgerinnen und Bürger "ihr" Projekt. Übernehmen Sie Verantwortung und
seien Sie direkter Ansprechpartner für Bachabschnitte, Biotope,
Wanderwege und Erholungseinrichtungen.


Bergwaldprojekt

Das Bergwaldprojekt führt internationale Arbeitseinsätze für forstliche Laien zwischen 18 und 88 Jahren durch. Die einwöchige aktive Mitarbeit an Schutzwaldprojekten in einer bunt zusammengesetzten Gruppe wird durch die Vermittlung wissenswerter Zusammenhänge über den Wald angereichert. Auch im Stadtwald Freiburg engagiert sich das Bergwaldprojekt ist seit einigen Jahren.


Kontakt

Andreas Schäfer
Telefon 0761 / 201-6213
Aufgaben: Bürgerschaftliches Engagement
Jagdscheine / untere Jagdbehörde für den Stadtkreis
Waldführungen
Erholungs- und Sozialfunktion des Waldes