Das Bürgerhaus Seepark liegt am Westufer des Flückigersees im Seepark.

Es entstand im Rahmen der Landesgartenschau Baden Württemberg 1986 und wurde zunächst als Blumenhalle bzw. Landespavillon genutzt. Nach einer 2jährigen Umbauphase wurde das Haus am 1. Mai 1989 durch einen Festakt eröffnet und als Veranstaltungshaus und Vereinsdomizil für die ortsansässigen Vereine, der Öffentlichkeit übergeben. Gleichzeitig entstand im Innenbereich die Gaststätte „Lago“ mit ca.100 Plätzen.

Das Bürgerhaus Seepark bietet die Möglichkeit, gesellschaftliche, kulturelle und politische Veranstaltungen durchzuführen. Der Eingang des Veranstaltungshauses befindet sich auf der vom See abgewandten Seite.


Der Saalbereich im Erdgeschoss umfasst den Gesamtsaal mit 449 m². Er lässt sich mit einer Elementeschiebewand unterteilen in den Großen Saal (310m²) und den Kleinen Saal (139m²).

Der Saalbereich verfügt über eine Fußbodenheizung , die durch eine Lüftungsanlage unterstützt wird. Die Bühne ist 8m breit und 7m tief. Der Bühne angeschlossen sind 3 Künstlergarderoben mit Duschen sowie ein Requisitenraum. Bühnenbeleuchtung und Beschallungsanlage ermöglichen eine vielfältige Nutzung.


Das Foyer besticht mit einer Größe von 265 m². Von hier aus erreicht man den Saalbereich, die voll ausgerüstete Officeküche, die WC Anlage, das Restaurant sowie Aufzug und Wendeltreppe zur Empore und den Gruppenräumen.


Die Gruppenräume im Obergeschoss teilen sich auf in 3 kleine Räumlichkeiten von jeweils 32m² und einen 123 m² großen Raum.


Alle Räume sind mit Oberlichtfenstern ausgestattet.



Bankett-Bestuhlung großer und kleiner Saal
Download Plan (120,1 KB)


Reihen-Bestuhlung großer und kleiner Saal
Download Plan (115,5 KB)


Parlament-Bestuhlung großer und kleiner Saal
Download Plan (99,6 KB)


Kontakt

Vermietung der Bürgerhäuser, Registratur:

Christiane Schäfer
Tel.0761/201-2114

(Kontaktzeit Montag - Donnerstag 9.00- 12.00 Uhr)

Christiane.Schaefer@
stadt.freiburg.de