Die May-Bellinghausen-Halle liegt im Freiburger Stadtteil Haslach. Namensträgerin ist die ehemalige Schulrektorin der Pestalozzi-Mädchenschule und Stadträtin May-Bellinghausen.

Bis 1981 als Sporthalle der Pestalozzi-Schulen genutzt, wurde die Halle nach einer Umbauphase, am 1.Juni 1986 in Betrieb genommen.


Die May-Bellinghausen-Halle verfügt über einen Saal von 300 m² und einer Bühne mit einer Grundflächen von 6 x 10 m. Über eine Ausfahrelement kann die Bühne vergrößert werden, so dass 2 Ebenen enstehen.

An den Eingangsbereich angeschlossen ist eine Officeküche. Außerdem erreicht man über eine Treppe, die im Obergeschoss angesiedelte WC Anlage.


Die May-Bellinghausen-Halle beherbergt den Musikverein Haslach mit dem Jugendblasorchester sowie die Freiburger Mundartgruppe mit wöchentlichen Proben und Theatervorstellungen, die jedes Jahr im November stattfinden.

Darüber hinaus wird die Halle vorwiegend als Probemöglichkeit an Freiburger Theatergruppen, Chöre, Tanzensembles vermietet.

Eine Nutzung für private Feste und Feiern ist ausgeschlossen.


Kontakt

Zentrale Kulturverwaltung
Marienstraße 10a
79098 Freiburg
Fahrplanauskunft

Frau Christiane Schäfer
Telefon (07 61) 2 01-21 14

Kontaktzeiten
Montag bis Donnerstag
9.00 Uhr - 12.00 Uhr