Abenteuerspielplatz

Wer wir sind

Der Abenteuerspielplatz Freiburg ist eine Einrichtung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit und kann von Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 14 Jahren ohne Eltern kostenfrei besucht werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Unser Platz ist nicht mit einem gewöhnlichen Spielplatz vergleichbar! Er wird pädagogisch betreut und bietet weit mehr Freiraum für kreative Aktivitäten, die Verwirklichung eigener Ideen, selbstbestimmtes Spiel, Spaß, Bewegung und soziales Lernen.

Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist die Förderung der persönlichen und sozialen Entwicklung der Kinder und Jugendlichen und die Auseinandersetzung mit ökologischen Themen. Dies geschieht über Primärerfahrungen mit Feuer, Wasser, Erde, Pflanzen und Tieren, kreative und handwerkliche Angebote sowie zahlreiche Möglichkeiten zu freiem Spiel und zum Experimentieren mit verschiedenen Materialien.

Aufsicht
Im offenen Spielbereich übernehmen die BetreuerInnen die Sorgfaltspflicht, nicht jedoch die Aufsichtspflicht. Bei Gruppenangeboten, Ferienfreizeiten mit Anmeldung und Aktionen außerhalb des Abenteuerspielplatzes wird auch die Aufsichtspflicht übernommen. Kinder unter 6 Jahren dürfen nur in Begleitung eines betreuenden Erwachsenen den Platz besuchen.


Wo wir sind

Der Platz liegt am Dietenbachpark, in unmittelbarer Nähe der Stadtteile Weingarten, Rieselfeld und Betzenhausen und hat eine Größe von fast 11.000 qm.

Zum Gelände gehören:

  • Spielbereich mit Wiese, Bach, See und Bolzplatz
  • Hütten- und Bauareal mit Feuerstelle
  • Reitbahn und Stallungen mit Pferden, Ziegen und Hühnern
  • Werkstätten: Metall-, Holz- und Kreativwerkstatt, Schmiede
  • Bäckerei mit Holzofen
  • Gruppenhaus mit großem Gruppenraum, zwei Büros, Werkstatt, Küche und Lagerräumen
  • Seilgarten
  • ein kleiner Garten

Bildung für Nachhaltige Entwicklung

»Auf lange Sicht dürfen wir nicht auf Kosten der Menschen in anderen Regionen der Erde oder zukünftiger Generationen leben.«
Kerngedanke des UNESCO Weltaktionsprogramms BNE
 
Der Abenteuerspielplatz Freiburg hat seit seiner Eröffnung 1975 immer Aspekte der Nachhaltigkeit in seine pädagogische Arbeit integriert. Umweltschutz, ökologische  Verantwortung und Ressourcenschonung, die Stärkung der Persönlichkeit der Kinder und Jugendlichen und Unterstützung bei der Entwicklung ihrer Selbst-, Sozial-, Sach- und Lernkompetenz sind bis heute Kernziele unserer pädagogischen Arbeit. Im Rahmen des Weltaktionsprogramms der UNESCO „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ und des Freiburger BNE-Fonds entwickeln wir diese Bereiche weiter und bauen sie aus. 


Aktuell

Am Mittwoch, den 13.12. findet ab 14 Uhr unser Jahresabschlussfest statt. Dabei stehen die Tiere des... mehr...
Am Samstag, den 30. September, findet von 13 bis 18 Uhr unser buntes Herbstfest statt, zu dem wir Euch herzlich... mehr...
Wir wünschen euch eine schöne und erlebnisreiche Ferienzeit und freuen uns auf ein Wiedersehen ab dem 4. September... mehr...