Herzlich willkommen im

Haus für Kinder am Hirzberg!

Haus für Kinder am Hirzberg

Groß und Klein sind bei uns unter einem Dach: wir leben mit unseren 42 Mädchen und Jungen im Alter von 3-10 Jahren den gemeinsamen Alltag. Altersgemischte Gruppen bieten jüngeren Kindern optimale Möglichkeiten mit der „Welt der Großen” vertraut zu werden. Durch Beobachten, Nachahmen und die direkte Auseinandersetzung mit den älteren Kindern haben sie die Gelegenheit, eigene Stärken und Schwächen zu erkennen. Sie lernen sich selbst einzuschätzen und Verantwortung zu übernehmen.

Die Größeren lassen sich oft von der Begeisterung und dem Staunen der Kleinen mitreißen. Durch den direkten Vergleich eigener vollbrachter Entwicklungsschritte erleben die Schulkinder eigene Stärken wesentlich deutlicher. Die Fähigkeit, Rücksicht zu nehmen und Verantwortung zu tragen, ergibt sich durch das beständige Miteinander.


Interview über das infans-Konzept mit Maria Matzenmiller


Interview über das infans-Konzept mit Meike Clausnitzer



KitaStar in Gold: Kindertagesstätte „Haus für Kinder am Hirzberg”

Qualität in Kindertagesstätten: KitaStar 2013 verliehen
Freiburg, 15.10.2013

Die element-i-Bildungsstiftung hat den Kita-Innovationspreis KitaStar 2013 an drei Kindertageseinrichtungen verliehen, deren Qualitätsentwicklung und -sicherung vorbildlich ist. Ausgezeichnet wurden: die Kindertagesstätte „Haus für Kinder am Hirzberg” in Freiburg, die Evangelische Kindertagesstätte Saarlouis sowie die Kindertagesstätte „Am See” in Großbettlingen bei Nürtingen. Bei der Abendveranstaltung des Kongresses „Invest in Future” am 14. Oktober in Stuttgart nahmen die Verantwortlichen der Kitas die Preise entgegen.
Heute sind Kindertagesstätten Bildungseinrichtungen, für die Bildungspläne gelten. Doch wie gelingt die Umsetzung der umfangreichen Vorgaben? Welche Methoden helfen Kita-Teams dabei, eine hohe pädagogische Qualität zu entwickeln und zu sichern? Studien zeigen, dass die Bandbreite groß ist: Während viele Einrichtungen das Thema Qualitätsentwicklung erst gerade in den Blick nehmen, haben andere dafür bereits Instrumente und Maßnahmen eingeführt und nutzen sie erfolgreich. Drei dieser Kindertagesstätten, die mit gutem Beispiel vorangehen und anderen mit ihrer Arbeit Impulse geben können, zeichnete jetzt die element-i-Bildungsstiftung in Stuttgart mit dem KitaStar 2013 aus.

Kita-Leiterin Maria Matzenmiller und ihr Team zeigen eindrucksvoll, wie hoch professionelle Arbeit in einer Kindertagesstätte aussehen kann. Die Einrichtung arbeitet nach dem sogenannten infans-Konzept. Großen Wert legt dieser Ansatz auf eine genaue Beobachtung jedes einzelnen Kindes und seiner Interessen. Die Erzieherinnen und Erzieher halten ihre Eindrücke in Beobachtungsbögen fest und besprechen sie im Team. Dabei spielt auch das Nachdenken darüber, welche eigenen Haltungen der Fachkräfte in die Interpretation einfließen, eine Rolle. So gewonnene Erkenntnisse bilden die Grundlage für das pädagogische Handeln im Kita-Alltag mit den Kindern. „Das ‚Haus für Kinder am Hirzberg’ in Freiburg besticht durch ein sehr professionelles und gut strukturiertes Qualitätsmanagement mit klaren Regelungen und Zuständigkeiten. Qualitätsmanagement ist etwas, das in dieser Einrichtung wirklich lebt. Dem Team gelingt es, eine systematische Orientierung am Kind und ein sehr  anspruchsvolles pädagogisches Konzept mit umfangreicher Beobachtung und Dokumentation sehr gut mit der Praxis zu verschränken”, schreibt die Jury in ihrer Begründung für die Vergabe des KitaStar 2013 in Gold an die Kindertagesstätte „Haus für Kinder am Hirzberg” in Freiburg. „Ebenfalls beeindruckend ist die hohe fachliche Qualifikation der Erzieherinnen und Erzieher in den Bildungsbereichen, für die sie zuständig sind. Das Team setzt das infans-Konzept mit Überzeugung und Begeisterung um. Auch zahlreiche Veröffentlichungen in Fachzeitschriften sind Ausdruck davon. Es stellt die eigene Arbeit für andere strukturiert dar und  übernimmt damit  eine Leuchtturmfunktion”, heißt es in der Jury-Begründung weiter.

Laudator Clemens Matthias Weegmann von der auslobenden element-i-Bildungsstiftung gratulierte Kita-Leiterin Maria Matzenmiller zum KitaStar 2013 in Gold.
Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.


Weiterführende Informationen:

Badische Zeitung vom 22.10.2013
Autorin: Anita Rüffer

TV Südbaden



Die Gewinner des KITASTARS 2013 stellen sich vor …



Kontakt

Leiterin
Maria Matzenmiller
Tel.: 07 61 / 201-38 08
Fax: 07 61 / 201-37 44

Kontakt per E-Mail

Anschrift
Haus für Kinder am Hirzberg
Kartäuserstr. 105
79104 Freiburg im Breisgau


Mögliche Betreuungszeiten für Ihr Kind im Haus für Kinder am Hirzberg

Kindergartenkind:
Verlängerte Öffnungszeit
6 Stunden
Ganztags Öffnungszeit
9 Stunden

Schulkind:
bis zu 6 Stunden


Infonachmittag

Dienstag, 10. Mai 2016 um 15.30 Uhr


Projekt

"Freiburg Ost im Ohr" -
Kinder zwischen drei und zehn Jahren erforschen, wie ihr Stadtteil tönt mehr...