Aktionstage Nachhaltigkeit 18. Mai bis 21. Mai 2017

Die Freiburger Aktionstage Nachhaltigkeit finden in diesem Jahr unter dem Motto "96 Stunden für MORGEN" statt. Es handelt sich um ein Veranstaltungskonzept bei dem Sie das Thema Nachhaltigkeit an vielen verschiedenen Orten und aus unterschiedlichen Perspektiven in der Stadt erleben können.
Die Aktionstage Nachhaltigkeit sind für die gesamte Stadtgesellschaft. Dabei ermöglichen die unterschiedlichen Veranstaltungen eine überraschende Sicht auf Freiburg und stellen einen Querschnitt der nachhaltigen Entwicklung Freiburgs und ihrer Stadtgesellschaft dar.

Das Konzept der Aktionstage Nachhaltigkeit baut auf den vielen Facetten der Freiburger Nachhaltigkeitsziele auf. Die Freiburger Nachhaltigkeitsziele geben Politik und Verwaltung eine Leitlinie bei ihren Entscheidungen und heben wichtige Themen der Nachhaltigkeit hervor von Energie, Klimaschutz bis zu sozialem Handeln, Bildung und Kultur.

Die Freiburger Aktionstage Nachhaltigkeit sind Teil N!-Tage Baden-Württemberg der  Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit und der Europäischen Nachhaltigkeitswoche. Im Zeitraum 18. - 21. Mai finden die Mitmachtage und der Hackathon Freiburg statt.

Auftaktveranstaltung, 19. Mai, 18.00 bis 19.30 Uhr

Am Freitag, den 19. Mai, 18:00 - 19:30 Uhr wird im Goethe-Institut eine große Auftaktveranstaltung zu den Aktionstagen Nachhaltigkeit mit OB Dieter Salomon stattfinden. Die Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertretern des Eine Welt Forums Freiburg, ICLEI, dem Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg e.V., der Städte Ludwigsburg und Basel sowie weiteren internationalen Gästen, hat das Thema "Globale Ziele, lokale Strategien: Wofür brauchen Städte die UN-Nachhaltigkeitsziele?". Weitere Informationen zur Veranstaltung hier.


Mitmachtage, 17. bis 20. Mai

Bereits zum dritten Mal finden die Mitmachtage statt, an denen sich rund 40 Institutionen und Gruppen unter dem Motto „Informieren – Kennenlernen – Dabeisein“ beteiligten. Ziel ist es Interessierte zu motivieren und zu den Möglichkeiten im Engagement anzuregen. Den Erfolg der ersten beiden Jahre möchte der Arbeitskreis in diesem Jahr wiederholen.

Weitere Informationen.


Hackathon, 19. - 21. Mai

Der Hackathon widmet sich in diesem Jahr dem Thema Energie und Energieeffizienz. Dabei kommen Menschen mit unterschiedlichster Expertise zusammen, um Ideen zu entwickeln und sie in die Realität umzusetzen. Wer noch keinen Hackathon besucht hat, wird von der spannenden Atmosphäre der Veranstaltung beeindruckt sein. Tatendrang und Kreativität sind vorprogrammiert!

Weitere Informationen.


Aktionsübersicht


Kontakt

Mareike Rehl
Leiterin der Stabsstelle Nachhaltigkeitsmanagement
Tel. 0761 / 201-1070
mareike.rehl@stadt.freiburg.de

Jelena Jurth
Tel. 0761 / 201-1073
jelena.jurth@stadt.freiburg.de

Antje Schwagereit
Ansprechpartnerin: Auftaktveranstaltung

Tel. 0761 / 201-1071
antje.schwagereit@stadt.freiburg.de