Home

Sicher Leben in Freiburg: Resilienzmanagement für die Stadt

In den engen Gassen und auf den Plätzen der Freiburger Altstadt herrscht oft ein reges Treiben. Damit Großveranstaltungen sicher und ungestört ablaufen können, müssen Sicherheitsaspekte bereits in der Veranstaltungsplanung berücksichtigt werden. Sollte es zu einer risikoreichen Situation kommen, müssen die Besucher_innen schnell in Sicherheit und die Gefahr unter Kontrolle gebracht werden. Hierfür müssen die Einsatzkräfte der Sicherheitsbehörden einen klaren Überblick über die Lage behalten und rasch Entscheidungen treffen.

Menschenmengen-Miniatur
(Foto:Patrick Seeger/ Stadt Freiburg)

Um die Sicherheitsbehörden hierbei zu unterstützen, entwickelt das Forschungs- und Entwicklungsprojekt FreiburgRESIST ein integriertes Resilienz-Managementsystem. Die bestehenden Systeme der Sicherheitsbehörden werden vernetzt und mit neuen Funktionalitäten, wie Simulationen und sensorbasierten Prognosen, erweitert. Die Verbundlösung soll auf Großveranstaltungen aber auch im Alltag eingesetzt werden können, um die Sicherheit und Resilienz der Stadt nachhaltig zu stärken.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert FreiburgRESIST im Rahmen des SIFOLife-Programms nun in der zweiten Phase. In der ersten Phase wurde bereits eine passgenaue Lösung für die lokalen Bedarfe konzeptioniert. In der zweiten Förderphase wird das Konzept umgesetzt und erprobt. Hierfür hat das BMBF eine Förderung von über 6,6 Mio € für die nächsten vier Jahre zugesagt.

Newsletter zum Projekt

Wer regelmäßig Infos zu FreiburgRESIST erhalten will, kann sich zum Newsletter der Stadt Freiburg anmelden. Hier gibt es Neuigkeiten, aktuelle Veranstaltungstipps und Hintergründe zum Projekt.

Alle Beteiligten des Projekts

FreiburgRESIST ist ein Gemeinschaftsprojekt. Neben der Stadtverwaltung (Amt für Digitales und IT(DIGIT), Amt für Brand und Katastrophenschutz, Amt für öffentliche Ordnung) sind  beteiligt:  das Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik (Ernst-Mach-Institut), Centre for Security and Society (CSS), Materna Information & Communications SE, Virtual City Systems GmbH (VCS), accu:rate GmbH, Freiburg Wirtschaft Tourismus Messe GmbH & Co.KG (FWTM), Region der Lebensretter e.V. und das Polizeipräsidium Freiburg (assoziierter Partner).

sifo.de - Gefördert durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Team FreiburgRESIST

News

Foto: TIMDAVIDCOLLECTION / stock.adobe.com