Nur Bild Bild + Text

Museum für Neue Kunst

28. September 2013 bis 26. Januar 2014

Freundschaftsspiel

Sammlung Haas : Museum für Neue Kunst

Das Freiburger Museum für Neue Kunst zeigt vom 28. September 2013 bis 26. Januar 2014 eine Ausstellung mit Meisterwerken der Klassischen Moderne. Eine hochkarätige Auswahl der Sammlung von Anna und Michael Haas trifft auf Stammspieler und Neuzugänge des Museums. Der seltene öffentliche Auftritt der Berliner Stars verspricht einen spannungsreichen Wettstreit mit den Freiburger Topakteuren, der beide Seiten bereichert. Die Schau spiegelt die Entwicklung der Kunst in ihren zeitgeschichtlichen Zusammenhängen wider. Rund 50 Künstlerinnen und Künstler sind mit über 60 Werken aus den Jahren 1901 bis 1961 zu sehen.

Mit: Jankel Adler, Eva Aeppli, Karl Albiker, Horst Antes, Hans Arp, Willi Baumeister, Rudolf Belling, Hans Bellmer, Julius Bissier, Pierre Bonnard, Lovis Corinth, Maurice Denis, André Derain, Rudolf Dischinger, Otto Dix, Jean Dubuffet, JeanFautrier, Lyonel Feininger, Conrad Felixmüller, Hermann Geibel, Wilhelm Gerstel, Pierre Girieud, Rudolf Großmann, Hermann Haller, Erich Heckel, Werner Heldt, Ferdinand Hodler, Karl Hofer, Karl Hubbuch, Alexander Kanoldt, Ernst Ludwig Kirchner, Helmut Kolle, Maria Lassnig, August Macke, René Magritte, JoanMiró, Paula Modersohn-Becker, Hanna Nagel, Meret Oppenheim, Francis Picabia, Hans Purrmann, Anton Räderscheidt, Emy Roeder, George Rouault, Hermann Scherer, Oskar Schlemmer, Wilhelm Schnarrenberger, Georg Scholz, Arthur Segal, Gustavede Smet, Niklaus Stoecklin, Félix Vallotton, Christoph Voll