Nur Bild Bild + Text

22. Juli 2017, 18 - 1 Uhr

ewig. freiburger museumsnacht

Eine Sommernacht, vierzehn Stationen, über 100 Programmpunkte: Unter dem Motto „ewig.“ laden die Städtischen Museen Freiburg zur Museumsnacht 2017 ein. Die Museumsnacht ist längst zu einem festen Bestandteil des Freiburger Kultursommers geworden. Und doch gibt es jedes Mal wieder Neues zu entdecken. Bei Konzerten, Performances, Aktionen und Themenführungen geht es um ewige Freundschaft, ewige Schönheit und unendliche Geschichten. Kulinarische Leckereien, von indonesisch bis badisch, sorgen für die Stärkung zwischen den Kulturgenüssen. Zwischen 18 und 1 Uhr zeigt das Freiburger Kulturleben allen Einheimischen und Zugereisten, dass es das Zeug zum Brodeln hat.

In diesem Jahr öffnen neben den fünf Städtischen Museen Freiburg und dem Adelhauser Kloster auch acht weitere Institutionen ihre Pforten: das Uniseum, das Fasnet-Museum, die Archäologische Sammlung, der Botanische Garten, das Planetarium, der Kunstverein, der Münsterbauverein und das Kino im alten Wiehrebahnhof.

Vorverkauf ab 1. Juli an den Museumskassen: 8 Euro / Abendkasse: 10 Euro / mit Museums-PASS-Musées: 8 Euro, Eintritt frei unter 18 Jahren

Freiburger Museumsnacht, Foto: Rita Eggstein​

Freiburger Museumsnacht, Foto: Rita Eggstein​

Freiburger Museumsnacht, Foto: Rita Eggstein

Freiburger Museumsnacht, Foto: Rita Eggstein​

Freiburger Museumsnacht, Foto: Rita Eggstein

Freiburger Museumsnacht, Foto: Rita Eggstein​