Bebauungspläne im Verfahren

Ganter-Areal

Plan-Nr. 4-81

Stadtteil Oberau

Bebauungsplan

Das rd. 4,8 ha große Plangebiet liegt im Stadtteil Oberau. Unmittelbar angrenzend liegt südlich der Schwarzwaldstraße der Stadtteil Wiehre. Östlich des Geländes verläuft die Fabrikstraße, die nördlich Grenze bildet der Uferweg entlang der Dreisam und im Westen und Süden verläuft die Schwarzwaldstraße bzw. Leo-Wohleb-Straße. Nordwestlich der Leo-Wohleb-Brücke beginnt die Altstadt.

Der Großteil des Geländes befindet sich im Eigentum der Firma Ganter, die bereits seit dem Jahr 1877 an diesem Standort Bier braut. Ausnahmen bilden zwei kleinere Privatgrundstücke, Flst.Nrn. 5253 und 5246, an der Fabrikstraße sowie die beiden Flurstücke Flst.Nrn. 5019 und 5019/12 an der Schwarzwaldstraße. Hier befinden sich eine Tankstelle (Erbbaurecht 31.03.2050) sowie ein Teil des Ganter-Biergartens und die Wodanhalle. Die ursprüngliche Option zur Erweiterung der Ganter-Brauerei auf diese städtischen Grundstücke ist mittlerweile abgelaufen und nach heutigem Stand für den Produktionsbetrieb auch dauerhaft nicht mehr erforderlich. Der nordwestliche Bereich des Plangebiets wird vom rechtswirksamen Bebauungsplan Leo-Wohleb-Straße, Plan-Nr. 4-035 aus dem Jahr 1972 überplant. Für den Geltungsbereich der Flst.Nrn. 5019, 5019/12 und 5019/14 ebenso wie für den Bereich der Villa der Brauerei Ganter, Flst.Nr 5236/1, und Teile der Schwarzwaldstraße setzt dieser Bebauungsplan ein Mischgebiet sowie in Teilen öffentliche Verkehrs- und Grünflächen fest.

Aufstellungsbeschluss: 25.05.2011
Formlose Darlegung: 20.06.2011 - 22.07.2011
Anhörung: 06.07.2011
Offenlagebeschluss: -
Offenlage: -
Satzungsbeschluss: -

Termine