Bebauungspläne im Verfahren

Schnewlinstraße Süd

Plan-Nr. 1-69

Stadtteil Altstadt

Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften

Städtebaulich fehlt derzeit der baulich-räumliche Abschluss auf der Südseite der Schnewlinstraße zu den Brücken über die Dreisam. Mit der Planung eines sechsgeschossigen Bürogebäudes mit der Höhe des bestehenden Xpress-Gebäudes könnte dies umgesetzt werden. Dabei soll im Bebauungsplan die selbe Höhenbegrenzung wie für das benachbarte Xpress-Gebäude im Bebauungsplan Schnewlinstraße festgesetzt werden.

Darüber hinaus soll aus längerfristigen verkehrsplanerischen Überlegungen heraus auch im Bereich dieses Grundstückes eine nicht überbaubare Fläche parallel zur Straße festgesetzt werden. Diese ist Bestandteil einer entlang der gesamten Bahnhofsachse (Westtangente zur Innenstadt) seit Jahren bei verschiedenen Bauprojekten freigehaltenen Flächenoption, die für zukünftige weitere verkehrliche Entwicklungen den erforderlichen Freiraum schafft. Diese Flächenoption wurde ebenfalls aufgrund der seinerzeit vom Gemeinderat beschlossenen Rahmenbedingungen im benachbarten Bebauungsplan Schnewlinstraße West berücksichtigt.

Zunächst soll auf dem Freihaltebereich im vorliegenden Bebauungsplan (wie im benachbarten Bebauungsplan Schnewlinstraße West, Plan-Nr. 1-57) Flächen für öffentliche bzw. private Stellplätze festgesetzt werden, die nicht unterbaut werden dürfen.

Aufstellungsbeschluss: 01.12.2010
Formlose Darlegung: -
Anhörung: -
Offenlagebeschluss: -
Offenlage: -
Satzungsbeschluss: -

Termine