umgesetzt
Projekt umgesetzt

Klimafreundliche Lebensstile- Ernährung/ Konsum/ Bildung (LS B 4)

Neubau Klimalabor

Federführendes Amt:

Forstamt

So stehts im Klimaschutzkonzept:

Die Stadt Freiburg plant bis 2020 einen Neubau direkt am Waldhaus, in dem zukünftig das Forstamt Platz finden soll. Neben zusätzlichen Räumen für das Waldhaus, soll im Zuge des geplanten Neubaus auch ein "Klimaschutzlabor" mit einem entsprechend eingerichteten Klassenraum entstehen. Auf einer Fläche von 130 Quadratmetern sollen dort BNE-Projekte (BNE = Bildung für nachhaltige Entwicklung) zum Thema Wald und Klima realisiert werden.
Es wird ein praxisnahes, niederschwelliges Bildungsangebot zum Thema Klimaschutz geschaffen. Ein Beschluss des Gemeinderats für diese Maßnahme liegt bereits vor. Das Klimaschutzlabor wird aus der Konzessionsabgabe finanziert.


Stand: August 2021

Aktueller Stand:

Das Wald- & Klimaschutzlabor der Stiftung WaldHaus Freiburg befindet sich im Bau. Neben den zusätzlichen Räumlichkeiten wird ein niederschwelliges Bildungsangebot zum Thema Wald & Klimaschutz für alle Schularten geschaffen. Gleichzeitig wird hier auch ein Bildungsort für alle Generationen im Rahmen der außerschulischen Angebote entstehen.


Zeitplan/Termine:

Fertigstellung voraussichtlich Februar 2022


Mehr Informationen im Klimaschutzkonzept, Kapitel 7.10.3. Seite 186