Home Rathaus und Service Haushalt und Finanzen Rückblick Beteiligungshaushalt

Rückblick

Erfolgreiche Vorschläge

In den vergangenen Jahren fanden sich zahlreiche Vorschläge aus dem Online-Forum zum Beteiligungshaushalt in Änderungsanträgen der Gemeinderatsfraktionen wieder, viele davon wurden schließlich in den Haushalt übernommen. So schafften es auch immer wieder Themen und Einrichtungen auf die städtische Zuschussliste, die ursprünglich nicht im Haushaltsentwurf vorgesehen waren.

Weitere Vorschläge aus den Beteiligungshaushalten gelangen im Verlauf der beiden Haushaltsjahre auf die städtische Agenda, nachdem diese bereits verabschiedet ist. Nicht für alle Vorschläge ist tatsächlich die Stadt mit ihrem Haushalt zuständig. Der Vollständigkeit halber sind sie dennoch hier aufgeführt.

Der Rückblick wird jeweils zum Beginn des kommenden Beteiligungshaushaltes aktualisiert. Die Informationen sind nach bestem Wissen zusammengestellt. Die Vollständigkeit der Inhalte kann jedoch nicht gewährleistet werden.

Vorschlag: Toiletten für alle

Zu diesem Thema gab es zwei Vorschläge im Forum, die insgesamt 151 mal unterstützt wurden


Ein Toilettenraum mit elektrischem Deckenlifter
Der Name ist Programm: Eine Toilette fuer alle (Foto: Stadt Freiburg)

Kurzbeschreibung

Barrierefreie WCs und Baby-Wickeltische in öffentlichen Toiletten gibt es inzwischen häufig. Für Menschen mit starken körperlichen Einschränkungen reicht das aber nicht. Sie brauchen unterwegs eine "Toilette für alle". Hier hat die Stadt Freiburg nachgerüstet.


Diese rollstuhlgerechten WCs sind zusätzlich ausgestattet mit einer höhenverstellbaren Liege und einem Deckenlifter, der  das  Umsetzen aus  einem  Rollstuhl auf die Toilette oder Liege ermöglicht. Damit können schwer- oder mehrfachbehinderte Menschen und pflegebedürftige Ältere hygienisch und für die Begleitperson rückenschonend frische Inkontinenzeinlagen oder Windeln erhalten.

Vier WCs sind inzwischen eingerichtet

Freiburgweiter Vorreiter für die "Toilette für alle" war die VAG. Für die Gäste der Schauinslandbahn wurden im Frühjahr 2017 die Toiletten der Berg- und Talstation entsprechend umgerüstet. Im Frühjahr 2018 zog die Stadtverwaltung mit zwei weiteren Toiletten mit Zusatzausstattung nach – eine im Innenstadt-Rathaus, eine weitere im Rathaus im Stühlinger (Altbau). Bis Sommer 2019 soll auch auf dem Mundenhof eine "Toilette für alle" fertiggestellt sein. Landesweit gibt es bislang nur 30 solcher Einrichtungen, fünf davon dann allein in Freiburg.