Bebauungspläne im Verfahren

Südlich Immentalstraße

Plan-Nr. 1-76

Stadtteil Herdern

Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften

Anlässlich einer Anfrage zur Nachverdichtung in zweiter Reihe zwischen der Längenhardstraße und der Wintererstraße im August 2017 wurde von der Verwaltung die Wirksamkeit des Bebauungsplanes „Hansastraße (neu)“, Plan-Nr. 1-27a, über-prüft. Dabei wurde festgestellt, dass der Bebauungsplan am 19.03.1982 nur unter einer Auflage vom Regierungspräsidium genehmigt worden ist und der Gemeinderat in der Folge nicht den somit erforderlichen sog. Beitrittsbeschluss gefasst hatte. Damit fehlt dem Bebauungsplan der erforderliche Gemeinderatsbeschluss, so dass er nicht wirksam ist. Beurteilungsgrundlage für Bauvorhaben ist daher § 34 Baugesetzbuch (BauGB) in Verbindung mit einem Baufluchtenplan, der entlang von Längenhard-, Immental- und Wintererstraße eine 6 m breite, von Bebauung frei zu haltende grüne Vorzone festsetzt.

Im Plangebiet ist lediglich das Grundstück Wintererstraße 24 (Flst.Nr. 5554/2) noch nicht bebaut. Das Grundstück Wintererstraße 28 (Flst.Nr. 5555) soll nach dem bereits erfolgten Abbruch des Bestandsgebäudes ebenfalls einer Neubebauung zugeführt werden. Eine nichtförmliche Anfrage vom August 2017 schlug eine Bebauung in zweiter Reihe auf einer im Bebauungsplan „Hansastraße (neu)“ von Bebauung frei zu haltenden Hangfläche vor.

Aus städtebaulicher Sicht wird eine Bebauung in diesem Bereich als Fehlentwicklung eingeschätzt. Die grüne Hangzone entlang des öffentlichen Fußwegs soll weiterhin von Bebauung freigehalten werden, um eine direkte räumliche Grünverbindung an die grünen Hangzonen parallel zur Immentalstraße zu sichern.

Mit der Neuaufstellung des Bebauungsplanes „Südlich Immentalstraße“ soll die bisherige städtebauliche Entwicklung festgeschrieben und langfristig gesichert werden, um eine städtebauliche Kontinuität in der Planung zu gewährleisten und städtebauliche Fehlentwicklungen zu vermeiden.

Bekanntmachung vom 27.10.2017

Aufstellungsbeschluss: 11.10.2017

Formlose Darlegung:
30.10.2017 - 29.11.2017

Anhörung:

Offenlagebeschluss:

Offenlage:

Satzungsbeschluss:

Aufstellungsbeschluss

Termine