Bebauungspläne im Verfahren

Sonnhalde Süd

Plan-Nr. 2-116

Stadtteil Herdern

Bebauungsplan - beschleunigtes Verfahren nach § 13a BauGB -

Anlass des vorliegenden Verfahrens ist ein für das Grundstück Sonnhalde 13 eingereichter Bauantrag für den Neubau zweier Wohngebäude. Das Bestandsgebäude soll abgebrochen und mit zwei neuen Wohngebäuden mit derzeit vier Wohneinheiten bebaut werden. Geplant sind zwei großformatige, nach Westen hin gestaffelte Baukörper, die hangseitig viergeschossig in Erscheinung treten.

Für das Plangebiet besteht kein Bebauungsplan; die Beurteilung erfolgt nach § 34 Baugesetzbuch (BauGB). Ein alter Baufluchtenplan setzt eine Bauflucht zur Sonnhalde mit einer ca. 4 m breiten grünen Vorgartenzone fest.

Die nähere Umgebung zeichnet sich durch heterogene Einzelhäuser auf zum Teil sehr großen Gartengrundstücken aus. Die Umgebungsbebauung ist überwiegend straßenseitig ein- bis zweigeschossig. Hangseitig sind die Gebäude der Umgebungsbebauung maximal zweigeschossig mit ausgebauten Dachgeschossen.

Unter Bezugnahme auf einige hinsichtlich ihrer Lage auf dem Grundstück bzw. ihrer Korngröße atypische Gebäude in der näheren Umgebung beabsichtigt die Bauherrschaft eine maximale Ausnutzung des Grundstückes. Diese widerspricht allerdings dem Charakter der Umgebungsbebauung und würde einen neuen Maßstab schaffen, auf den sich zukünftige Bauherren berufen könnten. Der Charakter der Sonnhalde als Wohngebiet mit großzügigen Gärten würde sich hierdurch deutlich negativ verändern.

Durch die höhere Ausnutzung des Grundstückes ergibt sich zudem eine für die Sonnhalde untypisch beengte Bebauung, die in der näheren Umgebung bisher kein Vorbild hat.

Des Weiteren ordnet sich das beantragte Bauvorhaben auch aufgrund der geplanten Dachform nicht in die Umgebung ein. Geplant sind zwei nach Westen gestaffelte Baukörper mit begrünten Flachdächern.

Das Plangebiet bedarf daher einer städtebaulichen Neuordnung im Rahmen eines Bebauungsplanverfahrens mit örtlichen Bauvorschriften.

Bekanntmachung: 30.06.2017 (125,9 KB)

Aufstellungsbeschluss: 29.06.2017

Formlose Darlegung:

Anhörung:

Offenlagebeschluss:

Offenlage:

Satzungsbeschluss:

Aufstellungsbeschluss

Termine