Doppelhaushalt 2021/2022



THH 21 Vermessung

4.21.00.00


Kurzbeschreibung

Die Führung und Erneuerung des Liegenschaftskatasters weist durch eine am Grundeigentum ausgerichtete Einteilung von Grund und Boden, die Liegenschaften und die Flurstückentwicklung auf der Grundlage von Liegenschaftsvermessungen nach und sichert Eigentumsverhältnisse.


Weitere Informationen

Geodaten und deren kartografische Aufbereitung dienen als wichtige Informationsquelle und unterstützen Bürger_innen sowie Politiker_innen bei ihren Entscheidungen. Neben der Prüfung, Kalkulation und Durchführung von Bodenordnungsverfahren nimmt das Vermessungsamt eine beratende Rolle bei Planungsverfahren wahr. Die Aufgaben des Gutachterausschusses bzw. der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses sind insbesondere die Erstellung von Verkehrswertgutachten, die Führung und Auswertung der Kaufpreissammlung sowie die Ermittlung der Bodenrichtwerte und sonstiger für die Wertermittlung erforderlicher Daten. Die kommunale Bewertungsstelle ist für Wertermittlungsaufgaben im Bereich der Stadt zuständig und berät diese beispielsweise in Bezug auf Kaufpreise und Auswirkungen bodenpolitischer und planerischer Maßnahmen. Sie ist insbesondere für Beratungen, gutachtliche Stellungnahmen, Werteinschätzungen sowie für die Prüfung von Fremdgutachten zuständig.


Personal

Stellen im Amt Beamt_innen Beschäftigte Gesamt 2019/2020 Beamt_innen Beschäftigte Gesamt 2021/22
Vermessungsamt 19,30 30,10 49,40 19,30 29,79 49,09

Einsparung: -0,31 VZÄ (frühere Einsparvorgabe aus Arbeitszeitreduzierung mit finanziellem Ausgleich)

Ausblick

Nach derzeitigem Planungsstand ist in den Jahren 2021/2022 die Umsetzung verschiedener Baugebiete geplant. Zinklern/Lehen, Hinter den Gärten/Tiengen, Kleineschholz/Stühlinger und nicht zuletzt das Baugebiet Dietenbach. Die vorbereitenden Vermessungsarbeiten wurden schon in Angriff genommen und werden mit der Weiterentwicklung der Bebauungspläne noch stark ansteigen. Daneben sind auch die Pflichtaufgaben des Vermessungsamtes, wie Führung des Liegenschaftskatasters und der Katastervermessung fristgerecht zu leisten.

Im Bereich Geodaten und Kartographie finden die neuen Technologien und Produkte immer mehr Nutzer_innen. Beispielhaft das 3D-Stadtmodell, sämtliche Befliegungs- und Befahrungsdaten, Laserscanning und Drohnenbefliegung. Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses wird, neben den vielen Aufgaben verstärkt an der Bodenrichtwertkarte arbeiten, um für die neue Grundsteuerberechnung gerüstet zu sein. Auch die Beschaffung eines neuen Programms für die Kaufpreissammlung hat hohe Priorität. Die Gewinnung von Fachkräften und Berufsnachwuchs ist eine wichtige Aufgabe der nächsten Jahre und wird eine immer größere Herausforderung, die es zu bewältigen gilt.