Kulturförderung

Jetzt Projektmittel beantragen

Ab sofort können beim Kulturamt der Stadt Freiburg Anträge auf städtische Förderung für das Jahr 2020 gestellt werden.

Anträge können sowohl für herausragende Einzelprojekte in 2020 gestellt werden als auch in den Bereichen Kulturelle Bildung, Interkulturelle Kunst und Kultur sowie Theater und Tanz für eine zwei- oder dreijährige Konzeptionsförderung.

Kulturelle Bildung

Gefördert werden künstlerische Projekte, die unter professioneller Betreuung und Anleitung ästhetisch-gestalterische und künstlerische Betätigungen und Erfahrungen von künstlerischen Laien ins Zentrum stellen. Antragsberechtigt sind Kunst- und Kulturschaffende sowie Kunst- und Kultureinrichtungen mit zentralem Wirkungsort in Freiburg. Ansprechpartner im Kulturamt Freiburg: mario.willersinn@stadt.freiburg.de (0761-201 2106)

Interkulturelle Kunst und Kultur

Gefördert werden künstlerische und kulturelle Aktivitäten, die dazu beitragen, die interkulturelle Realität in Freiburg als kulturelle Bereicherung aktiv und vermittelnd zu entwickeln. Antragsberechtigt sind Kunst- und Kulturschaffende, Kunst- und Kultureinrichtungen sowie sonstige Gruppierungen und Vereine mit zentralem Wirkungsort in Freiburg. Ansprechpartnerin im Kulturamt Freiburg: clementine.herzog@stadt.freiburg.de (0761-201 2112)

Theater und Tanz

Mit der Förderung von freien Theater- und Tanzgruppen sollen innovative zeitgenössische Produktionen unterstützt werden, die in ihren vielfältigen Erscheinungsformen eine wesentliche Bereicherung des institutionalisierten Angebotes an Theater und Tanz in Freiburg darstellen. Antragsberechtigt sind professionelle Akteure und Gruppen aus dem freien Theater und Tanz. Ansprechpartner im Kulturamt Freiburg: udo.eichmeier@stadt.freiburg.de (0761-201 2105)

Film

Mit der Förderung von freien Filmprojekten soll schwerpunktmäßig die Produktion von Filmen gefördert werden. Im Einzelfall sind auch Veranstaltungen oder Filmprojekte förderbar, die sich der Entwicklung, Vernetzung und Stärkung des filmischen Schaffens in Freiburg widmen. Ansprechpartner im Kulturamt Freiburg: udo.eichmeier@stadt.freiburg.de (0761-201 2105)

Infos und Antrag

Für einen etwaigen Mehraufwand im Bereich Inklusion können Projekte in allen Förderbereichen zusätzliche komplementäre Fördermittel erhalten. Der Mehraufwand ist im Zuschussantrag und Finanzplan nachvollziehbar auszuweisen. Diese zusätzliche Förderung setzt einen Förderzuschuss des Projekts in einem der Förderbereiche voraus.

Weitere Informationen zum Abgabeverfahren sowie die Antragsunterlagen können auf der Homepage des Kulturamtes heruntergeladen werden. Die Anträge sind im Kulturamt, Münsterplatz 30 (Wentzingerhaus), in mehrfacher Ausfertigung (s. Merkblatt) einzureichen.

Verbindliche Abgabetermine
  • Kulturelle Bildung: Freitag, 18. Oktober 2019
  • Interkulturelle Kunst und Kultur: Montag, 28. Oktober 2019
  • Theater und Tanz: Montag, 21. Oktober 2019
  • Film: Montag, 28. Oktober 2019
Veröffentlicht am 11. Mai 2015