Impressionen aus der Kita-Bibliothek

Mädchen und Jungen der Kita „Immergrün” | Diakonisches Werk Freiburg |

Kinder erweitern und verbessern ihre verbalen und nonverbalen Ausdrucksfähigkeiten und nutzen Sprache, um mit anderen zu kommunizieren.
siehe: Orientierungsplan BW Bildungs- und Entwicklungsfeld Sprache >>

Mädchen und Jungen der Kita „Immergrün” | zu Gast in der Stadtbibliothek Freiburg |

Hierzu benötigen sie eine anregende Raumgestaltung, Ruhe und Zeit und eine/n Erzieher/in die/der als Ansprechpartner/in zur Verfügung steht, den Themen der Kinder entsprechend Inputs geben kann oder als Vorleser/in tätig werden kann.

Mädchen und Jungen der Kita „Immergrün” | Diakonisches Werk Freiburg |

Die Mädchen und Jungen können in solchen Situationen die Wirkung von Sprache auf andere erproben und auf ganz natürlichem Wege sprachliche Regeln wie – zuhören, ausreden lassen und selbst sprechen – entdecken und erproben.

Mädchen und Jungen der Kita „Immergrün” | Diakonisches Werk Freiburg |

Kinder sollen die Möglichkeit haben, sich ungestört alleine oder mit anderen in ein Thema vertiefen zu können.
In diesen Momenten sind all ihre Sinne wach. Wenn Kinder konzentriert sind, mit offenen Ohren hinhören, wenn sie emotional berührt sind und leidenschaftlich „dabei” sind, dann sind sie immer auch sprachlich aktiv.

Kontakt

Daniela Bischler
Trägerübergreifende Fachberaterin Sprachliche Bildung

Amt für Kinder, Jugend und Familie
Abteilung Förderung von Kindertageseinrichtungen
Europaplatz 1
79098 Freiburg

Tel. 0761 / 201 - 8431
Fax 0761 / 201 - 8409
daniela.bischler@stadt.freiburg.de

Medientipp des Monats

Sylvia Näger bespricht für Sie Bücher und audio-visuelle Medien, die Sie in Ihrer sprachlichen Bildungsarbeit, Sprachförderung und Literacyerziehung unterstützen.
>> zum Medientipp