Zeitleiste

um 1300 Bau der Klosteranlage der Augustinereremiten
1784 Übernahme durch den Franziskanerorden
1821 Erwerb durch die Beurbarungsgesellschaft Freiburg
1822 Nutzung zu militärischen Zwecken
1823 - 1910 Nutzung als Theater
vor 1850 Bürgerschaftliches Engagement für eine stadtgeschichtliche und kunsthistorische Sammlung

1861 Gründung der Städtischen Altertümersammlungen
1914 Beginn der Umplanung des ehemaligen Klosters zum Museum
1923 Eröffnung des Augustinermuseums
1932 Integration der Sammlungsbestände des Erzbischöflichen Diözesanmuseums
2002 Grundsatzbeschluss des Gemeinderats zum Umbau des Museums, Planungsauftrag an das Büro Prof. Christoph Mäckler Architekten

2004 Baubeschluss für den ersten Bauabschnitt
8.5.2006 Grundsteinlegung
2007 Abbau und Instandsetzung des barocken Dachstuhls
4/2008 Platzierung der Steinfiguren vom Münster durch das offene Dach
4.7.2008 Richtfest
21.3.2010 Eröffnung des neuen Augustinermuseums
9.6.2013 Grundsteinlegung 2. Bauabschnitt

Öffnungszeiten

Dienstag–Sonntag, 10–17 Uhr
Freitag,10–19 Uhr

Eintrittspreise

Dauer- und Sonderausstellung:
7 Euro / erm. 5 Euro

nur Dauerausstellung:
5 Euro / erm. 3 Euro

Eintritt frei unter 27 Jahren und mit Museums-PASS-Musées

Tickets

vor Ort oder online buchen

Kontakt

Augustinermuseum

Augustinerplatz
79098 Freiburg im Breisgau
Tel.: +49 761 201-2531
augustinermuseum
@stadt.freiburg.de
Ansprechpersonen

Piktogramm: barrierefrei erreichbar, rollstuhlgerecht über Aufzug, rollstuhlgerechtes WC