Pressemitteilung vom 5. Mai 2022

Veranstaltungstipps der Städtischen Museen Freiburg

von 9. bis 15. Mai (19. Kalenderwoche)

Vorankündigung: Internationaler Museumstag
Am Sonntag, 15. Mai, findet von 10 bis 17 Uhr in allen Häuser der Städtischen Museen Freiburg der Internationale Museumstag statt. Der Eintritt in alle Museen ist an diesem Tag frei. Neben Führungen durch die Sonder- und Dauerausstellungen erwartet die Gäste ein buntes Programm mit Mitmachaktionen für Groß und Klein, Workshops und ein Escape Game. Details und weitere Infos zum Programm unter www.freiburg.de/museumstag
Eine ausführliche Pressemitteilung folgt.

Augustinermuseum

Kammerkonzert mit dem SWR-Symphonieorchester
Kammermusik im besonderen Ambiente der Skulpturenhalle erwartet das Publikum bei einem Konzert mit Mitgliedern des SWR-Symphonieorchesters am Freitag, 13. Mai, um 20 Uhr im Augustinermuseum am Augustinerplatz. Dirk Hegemann und Markus Tillier spielen auf Viola und Cello Werke von Joseph Bodin de Boismortier, Alessandro Rolla und anderen. Tickets kosten 10 Euro, ermäßigt 8 Euro und sind an der Museumskasse im Vorverkauf oder an der Abendkasse erhältlich. Eine Sitzplatzreservierung ist nicht möglich.

Haus der Graphischen Sammlung

Führung zu Christoph Meckel
Für den als Schriftsteller bekannten Christoph Meckel (1935–2020) spielte die bildende Kunst zeitlebens eine genauso wichtige Rolle wie die Literatur. Die Führung am Samstag, 14. Mai, um 15 Uhr durch die Ausstellung „Christoph Meckel. Mensch-Sein, Kind-Sein, Ich-Sein“ im Haus der Graphischen Sammlung, Salzstraße 32, stellt eine Auswahl seiner druckgrafischen Werke vor. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro; dazu kommt der Eintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die Teilnahmezahl ist begrenzt.

Museum für Neue Kunst

Jour Fixe mit Julia Galandi-Pascual Zu einem Gespräch mit Julia Galandi-Pascual, Leiterin der Paul Ege Art Collection, lädt der Förderverein des Museums für Neue Kunst am Donnerstag, 12. Mai, um 18 Uhr ins Museumscafé, Marienstraße 10a. Im Fokus steht der Vergleich von öffentlichen und privaten Sammlungen. Der Jour Fixe ist ein Veranstaltungsformat des Fördervereins, das jeden zweiten Donnerstag im Monat, meist im Museumscafé, stattfindet. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung per Mail an info@pro-mnk.de ist bis Mittwoch, 11. Mai, 17 Uhr erwünscht.

Museum für Stadtgeschichte

Freiburger Kurzgeschichte(n): Wentzingers Leben und Kunst
Bei einer Führung durchs Museum für Stadtgeschichte, Münsterplatz 30, am Freitag, 13. Mai, um 12.30 Uhr lernen Interessierte den Erbauer Johann Christian Wentzinger nicht nur als Künstler, sondern auch als Privatmann kennen. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Die Teilnahme kostet den regulären Eintritt von 3 Euro, ermäßigt 2 Euro.

Dokumentationszentrum Nationalsozialismus

Führung: Familienspuren von Hans Arno Joachim
Um die Familiengeschichte des Schriftstellers Hans Arno Joachim (1902–1944) dreht sich eine Führung am Sonntag, 15. Mai, um 11 Uhr auf dem Jüdischen Friedhof in Freiburg, Elsässer Straße 35. Der in Freiburg geborene Autor floh 1933 nach Frankreich und wartete dort vergeblich auf eine Fluchtmöglichkeit in die USA, bevor er verraten und nach Auschwitz-Birkenau deportiert wurde. Hier wurde er 1944 ermordet. Auf dem Jüdischen Friedhof in Freiburg befinden sich die Gräber seiner Mutter Emilie Joachim und Großmutter Zippora Roos sowie Erinnerungsschriften für seinen Vater Hermann Joachim wie auch für Hans Arno Joachim selbst. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Treffpunkt ist der Friedhofseingang.

Veröffentlicht am 05.05.2022