Veranstaltungstipps der Städtischen Museen Freiburg

vom 28. September bis 4. Oktober (40. Kalenderwoche)
 

Augustinermuseum

Hinweis: Derzeit laufen im Augustinermuseum Untersuchungen am Bau. Deshalb ist das Dachgeschoss nicht zugänglich. Aktuell sind außerdem ein Glaskabinett in der zweiten Etage und die südliche Empore geschlossen. Das Museum ist damit nur eingeschränkt barrierefrei, der Aufzug fährt nur bis ins erste Obergeschoss zum Kaiserfenster. Es gilt ein reduzierter Eintrittspreis von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro, Sonderausstellung ausgenommen

Letzte Führung: 900 Jahre Leben in der Stadt
Eine letzte Führung durch die Ausstellung „freiburg.archäologie – 900 Jahre Leben in der Stadt“ findet am Sonntag, 4. Oktober, um 10.30 Uhr im Augustinermuseum statt. Besucherinnen und Besucher erhalten einen umfassenden Einblick in die Stadtgeschichtsforschung vom Zeitpunkt der Verleihung des Marktrechts bis in die Neuzeit. Wer teilnehmen möchte, zahlt 2,50 Euro; zuzüglich Eintritt von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Eine Anmeldung per Mail an museumspaedagogik@stadt.freiburg.de ist bis Donnerstag, 1. Oktober, 15 Uhr erforderlich.

Für Familien: Vom Bächle zum Bobbele
„Vom Bächle zum Bobbele“ ist der Titel einer Familienführung am Sonntag, 4. Oktober, um 14 Uhr im Augustinermuseum am Augustinerplatz. Sie führt durch die Ausstellung „freiburg.archäologie – 900 Jahre Leben in der Stadt“. Zeitreisende ab 5 Jahren erforschen das Leben der Freiburger Bobbele, lösen spannende Rätsel und prägen eine eigene Münze. Die Teilnahme kostet für Kinder 2,50 Euro, Erwachsene zahlen 2,50 Euro zuzüglich Eintritt. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Eine Anmeldung per Mail an museumspaedagogik@stadt.freiburg.de oder telefonisch unter 0761 / 201 2501 ist bis Donnerstag, 1. Oktober, 15 Uhr erforderlich.

Museum für Neue Kunst
 
Führung zu Modern Love
Eine Führung durch die Ausstellung „Modern Love (or Love in the Age of Cold Intimacies)“ findet am Sonntag, 4. Oktober, um 15 Uhr im Museum für Neue Kunst, Marienstraße 10a, statt. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro; zuzüglich Eintritt von 3 Euro, ermäßigt 2 Euro. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Eine Anmeldung per Mail an museumspaedagogik@stadt.freiburg.de oder telefonisch unter 0761 / 201 2501 ist bis Donnerstag, 1. Oktober, 15 Uhr erforderlich.

Archäologisches Museum Colombischlössle

Kombiführung: Leben und Forschen in der Stadt
Eine Kombiführung durch die Ausstellungen „freiburg.archäologie – Leben vor der Stadt“ im Archäologischen Museum Colombischlössle und „freiburg.archäologie – 200 Jahre Forschen in der Stadt“ im Museum für Stadtgeschichte findet am Samstag, 3. Oktober, ab 10.30 Uhr statt. Treffpunkt ist das Archäologische Museum Colombischlössle, Rotteckring 5. Die Teilnahme kostet 5 Euro; zuzüglich Eintritt von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Eine Anmeldung per Mail an museumspaedagogik@stadt.freiburg.de oder telefonisch unter 0761 / 201 2501 ist bis Donnerstag, 1. Oktober, 15 Uhr erforderlich.

Archäologie – Musik – Aperitif: Der römische Legionär
Zur Matinée „Archäologie – Musik – Aperitif“ lädt das Archäologische Museum Colombischlössle, Rotteckring 5, am Sonntag, 4. Oktober, von 11 bis 13 Uhr ein. Nach einem musikalischen Auftakt mit Stücken von Mario Miladin und You Seung Ha begeben sich Besucherinnen und Besucher bei einer Führung auf die Spuren der römischen Legionäre. Wer dabei sein möchte, zahlt 5 Euro, ermäßigt 4 Euro. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Eine Anmeldung per Mail an arco-museum@stadt.freiburg.de oder telefonisch unter 0761 / 201 2571 ist bis Mittwoch, 30. September, 17 Uhr erforderlich.

Museum Natur und Mensch

Ausgepackt
Die Sammlungen des Museums Natur und Mensch beherbergen tausende Dinge aus aller Welt. Aber wie und wann kamen sie nach Freiburg? Bei einer Führung durch die Ausstellung „Ausgepackt! 125 Jahre Geschichten(n) im Museum Natur und Mensch“ werden am Sonntag, 4. Oktober, um 14 Uhr im Museum Natur und Mensch, Gerberau 32, die spannenden Geschichten hinter den Objekten enthüllt. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro; zuzüglich Eintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Eine Anmeldung per Mail an museumspaedagogik@stadt.freiburg.de oder telefonisch unter 0761 / 201 2501 ist bis Donnerstag, 1. Oktober, 15 Uhr erforderlich.
 

Veröffentlicht am 25.09.2020
 
  Nur Bild Bild + Text