Städtische Museen restaurieren historisches Festungs-Modell

Keller des Museums für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus bleibt bis einschließlich Montag, 20. Juli, geschlossen

Besucherinnen und Besucher müssen sich gedulden: Das Untergeschoss des Museums für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus bleibt bis einschließlich Montag, 20. Juli, geschlossen.

Die Städtischen Museen restaurieren das historische Modell der Freiburger Festungsanlage. Es zeigt die acht von Festungsbaumeister Vauban angelegten Bastionen im Zustand um 1700. Das Modell wird erst wieder zur Eröffnung des dritten Bauabschnitts des Augustinermuseum 2023 ausgestellt.

Bisher war es gemeinsam mit einem Modell der frühneuzeitlichen Stadt im Untergeschoss des Museums ausgestellt. Dieses Stadtmodell, das den Zustand Freiburgs im Jahr 1589 zeigt, ist ab Dienstag, 21. Juli, wieder im Keller des Wentzingerhauses zu sehen.

Veröffentlicht am 07.07.2020
 
  Nur Bild Bild + Text