Knochenharter Workshop im Augustinermuseum

„Knochen(h)Art“ ist der Titel eines Workshops für Jugendliche und Erwachsene am Sonntag, 22. März, von 11 bis 16 Uhr im Augustinermuseum am Augustinerplatz.

Inspiriert durch Fundstücke der Ausstellung „freiburg.archäologie – 900 Jahre Leben in der Stadt“ setzen sich die Teilnehmenden mit dem beinharten Material auseinander. Anschließend stellen sie unter Anleitung der Archäologin und Goldschmiedin Alaka Harkort selbst ein individuelles Schmuckstück her.

Wer mitmachen möchte, zahlt 40 Euro inklusive Material. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist bis Donnerstag, 12. März, per Mail an museumspaedagogik@stadt.freiburg.de erforderlich.

Veröffentlicht am 06.03.2020
 
  Nur Bild Bild + Text