Naturpark Südschwarzwald

Regionalvermarktung ist ein Standbein der naturnahen Land- und Forstwirtschaft im Naturpark Südschwarzwald. Die Südschwarzwälder Landwirte werden durch die Beweidung ihrer Flächen mit Rindern und Schafen zu "Landschaftspflegern". Sie sorgen für die Offenhaltung der Landschaft und somit für den Erhalt der Kulturlandschaft und verhindern dadurch, dass aus dem Schwarzwald ein „schwarzer Wald“ wird.  Diese Art der extensiven Bewirtschaftung ist auch ein Beitrag zum Klimaschutz.

Informieren Sie sich zu den vom Naturpark Südschwarzwald veröffentlichten Adressen zur Käseroute Naturschwarzwald und den Direktvermarktern. Oder planen Sie einen Brunch auf dem Bauerhof oder eine Einkehr bei den Naturpark-Wirten nach einer klimafreundlichen Anreise per ÖPNV und einer erlebnisreichen Wanderung?

www.naturpark-suedschwarzwald.de