Ausgewogene Ernährung

Fleisch und Milchprodukte gehören bei der Ernährung zu den größten Treibhausgasverursachern. Emissionen entstehen sowohl bei der Futterherstellung als auch bei der Tierhaltung. Eine bewusste Reduzierung von fleisch- und milchhaltigen Produkten ist also ein wichtiger Schritt in Richtung ökologischeres Ernährungsverhalten. Einen Überblick über die durch Lebensmittel verursachten CO2-Emissionen gibt folgende Graphik:

Einen guten Überblick bietet außerdem die Broschüre vom Ökoinstitut und dem Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE).

Familie Trendsetter

Weiterführende Links

Noch Fragen?

Umweltschutzamt
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg

Tel. 0761/ 201-61 46
oder 201-61 47
umweltschutzamt@
stadt.freiburg.de