Regionale Produkte

Produkte aus der Region unterstützen nicht nur regionale Wertschöpfungsketten, sondern verursachen in der Regel weniger Emissionen durch den Transport. Beim Einkauf sollte man deshalb besonders auf die Herkunft des Produktes achten. Ausschlaggebend für die Klimabilanz ist insbesondere die Transportart. Eingeflogenes Obst und Gemüse verbraucht durchschnittlich 48x mehr Treibstoff als Gemüse aus der Region. Durch den Kauf regionaler Produkte auf dem Wochenmarkt oder im benachbarten Hofladen verringert sich neben den Transportleistungen auch unser Abfallaufkommen.

Die Wochenmärkte in Freiburg und der Naturpark Südschwarzwald bieten Ihnen eine reichhaltiges Angebot an regionalen Produkten.

Familie Trendsetter

Weiterführende Links

Noch Fragen?

Umweltschutzamt
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg

Tel. 0761/ 201-61 46
oder 201-61 47
umweltschutzamt@
stadt.freiburg.de