Aktuelles

Aktuelle Unterstützungs- Einkaufs-, und Besorgungsdienste als Sicherheitsmaßnahme für Risikogruppen der COVID-19-Erkankung

Alle hier gelisteten Anbieter und ehrenamtlichen Dienste sind aktuell im Einsatz. Die Angaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und beruhen auf Selbstauskunft der Anbieter. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert.

Aktuelle Liste über Professionelle Nachbarschaftshilfen und Mobile Soziale Dienste

Download (310,1 KB)

Aktuelle Liste über Essen- und Lieferbringdienste

Download (273 KB)

Freiburger Veranstaltungskalender

Zweimal im Jahr wird der Freiburger Veranstaltungskalender Demenz – seelische Gesundheit – psychische Erkrankungen im Alter herausgebracht. Sie finden dort Informationen zu Vorträgen, Veranstaltungen und Weiterbildungen.

Veranstaltungen

Nachmittag für pflegende Angehörige am Donnerstag, 21. November, von 14 bis 17 Uhr im Winterer-Foyer des Stadttheaters

Menschen, die durch Alter, Krankheit oder Behinderung auf die Hilfe anderer angewiesen sind, werden überwiegend von ihren Angehörigen umsorgt, begleitet und gepflegt, zu Hause oder im Pflegeheim. In Zusammenarbeit mit dem Heinrich-Hansjakob-Haus, dem Netzwerk Pflegebegleitung, der AOK Südlicher Oberrhein und dem Palliative Care Forum gestaltet das städtische Seniorenbüro mit Pflegestützpunkt einen Nachmittag für pflegende Angehörige, Freunde und Nachbarn, die sich kümmern.

Dieser Nachmittag findet am Donnerstag, 21. November, von 14 bis 17 Uhr im Winterer-Foyer des Stadttheaters statt. Er soll eine kleine Anerkennung für das Kümmern sein, über mögliche Entlastungen und finanzielle sowie rechtliche Rahmenbedingungen informieren und die Leistung der Angehörigen öffentlich machen. Bei Kaffee, Kuchen und Musik kann man mit anderen ins Gespräch kommen und dem Vortrag von Prof. Cornelia Kricheldorff von der Katholischen Hochschule Freiburg über „Pflege in der Familie: Herausforderungen und Chancen“ lauschen.

Die Veranstalter bitten um telefonische Anmeldung im Seniorenbüro (Tel. 201-3032, seniorenbuero@stadt.freiburg.de) oder im Heinrich-Hansjakob-Haus (Tel. 703130, www.caritas-freiburg.de). Auch wer eine Betreuung für den/die zu pflegenden Angehörigen benötigt, möge sich melden.

Die Teilnahme am Nachmittag für pflegende Angehörige ist frei.

Workshop "Inklusive und altersgerechte Quartiersentwicklung"

  • Die Veranstaltung hat am 3. Mai 2018 im Bürgerhaus Zähringen stattgefunden.  
    Die Präsentation von Frau Kremer-Preiß, Kuratorium Deutsche Altershilfe finden Sie hier:

Kontakt

Seniorenbüro mit Pflegestützpunkt
Fehrenbachallee 12 Gebäude A
79106 Freiburg
Telefon 0761 201-3032
Fax 0761 201-3039

Erdgeschoss, barrierefrei erreichbar

Öffnungszeiten
Montag, Mittwoch und Freitag
offene Sprechstunden von 9 – 12 Uhr
darüber hinaus telefonisch oder nach Terminvereinbarung