Das Frauenhandbuch 2022 ist da!

An wen können Frauen sich wenden, wenn sie bei häuslicher Gewalt Hilfe suchen? Wo gibt es Informationen für Unternehmensgründerinnen? Wer berät bei Mobbing am Arbeitsplatz? Wo können Mädchen Selbstverteidigung trainieren? Wer unterstützt geflüchtete Frauen? Wer beantwortet Fragen zum Thema Sucht? Wie können sich Frauen untereinander vernetzen und wer bietet Unterstützung für junge Mütter?Diese und viele weitere Fragen beantwortet die neue Auflage des Frauen-Handbuchs, das die Stelle zur Gleichberechtigung der Frau neu aufgelegt hat.Auf rund 200 Seiten finden sich alle wichtigen Einrichtungen, Verbände, Projekte und Vereine für Frauen in Freiburg. Neben Adressen, Ansprechpersonen und Sprechzeiten bietet das Verzeichnis auch Informationen über Angebote und Ziele der jeweiligen Stellen. Nicht jede der aufgeführten Adressen steht ausschließlich Frauen und Mädchen offen, somit ist das Frauen-Handbuch auch für Alle* und insbesondere auch für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren ein hilfreiches Nachschlagewerk.Erfreulicherweise wächst die Zahl der aufgeführten Stellen kontinuierlich – die aktuelle Auflage erreicht wieder einen neuen Rekordumfang. Von der „Agentur für Arbeit“ bis zur „Zuflucht für Mädchen, Kinder- und Jugendhilfe der Waisenhausstiftung“ sind im Frauen-Handbuch über 150 Adressen in zwölf Kategorien versammelt. Doch nicht nur die Quantität, auch die Qualität der sorgfältig zusammengetragenen Angebote überzeugt. Das Freiburger Frauenhandbuch gibt es kostenfrei direkt bei der Stelle zur Gleichberechtigung der Frau im Rathaus, 1. OG, Zimmer 254oder bei der Bürgerinfo am Rathausplatz 2-4, 79098 Freiburg. 
Hier haben Sie die Möglichkeit das Handbuch als pdf-Datei (4,815 MB)herunterzuladen

Kontakt

Stelle zur Gleichberechtigung der Frau
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Telefon 0761 201-1700
Fax 0761 201-1729
Simone Thomas

Frauenbeauftragte

Telefon 0761 201-1700
Sonja Umseher

Mitarbeiterin

Telefon 0761 201-1710