Netzwerk Kindertagesstätte

Ein gutes Konzept zur Sozialraumentwicklung, organisiert durch den gemeinnützigen Verein  K.I.O.S.K., hat von Anfang an Kitas als Orte für Kinder und ihre Familien mit einbezogen. So sind wir im Stadtteil mit allen Kindertagesstätten und anderen Institutionen gut vernetzt. Insbesondere die Zusammenarbeit und Kooperation mit der Clara-Grunwald-Schule ermöglicht einen guten Übergang in die Grundschule. Gegenseitige Besuche, fachlicher Austausch und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern unterstützen einen bestmöglichen Start in der Schule.

Mit den Müttern und Vätern möchten wir von Anbeginn an in einem guten Austausch stehen. Wir sind an einem vertrauensvollen Verhältnis interessiert, welches das Wohlergehen des einzelnen Kindes im Blick haben soll. Ein erster Kontakt entsteht meist an unserem Infomittag im März. Neben täglichen kurzen Tür- und Angelgesprächen bieten wir Eltern zweimal jährlich ein ausführliches Portfoliogespräch an. Wer möchte, kann sich im Elternbeirat beteiligen oder in anderer Form seine Fähigkeiten, gerne auch bei Festen und Feiern, einbringen, um so das Leben in der Kita mitzugestalten.

Wir arbeiten mit Fachdiensten, Fachschulen und Fachhochschulen zusammen und haben oft Besuchergruppen aus dem großen infans-Netzwerk. Dadurch sind wir immer wieder gefordert, uns zu reflektieren und mit Rückmeldungen umzugehen. So sichern wir uns eine Beteiligung an der aktuellen Fachdiskussion.

Kontakt

Einrichtungsleiterin
Claudia Frey
Tel.: 07 61 / 201-6559
Fax: 07 61 / 201-6561
Kontakt per E-Mail

Anschrift
Kita Rieselfeld
Adelheid-Steinmann-Str. 6
79111 Freiburg

Dokumentation „Kunst-Stück”

Projektbericht | Mai 2013
„Kunst ohne Dach” wird unterstützt von der Robert Bosch Stiftung in Kooperation mit BAGAGE e.V.
>> zum Projektbericht >> (3,028 MB)

Datum zum Vormerken

Informationsnachmittag für neue, interessierte Eltern,
am Samstag, den 25. Januar 2020 von 14 bis 17 Uhr