Lernen mit allen Sinnen

Im Sinnesraum angesiedelt sind Materialien, die die visuelle (sehen), auditive (hören), olfaktorische (riechen), gustatorische (schmecken) und die haptische (tasten) Wahrnehmung der Mädchen und Jungen ansprechen und ein "Lernen mit allen Sinnen" ermöglichen. Sinnes-Erfahrungen mit Materialien wie Sand, Matsch,Ton, Knete und Wasser sind hier möglich.

Lernen mit allen Sinnen:

  • Spürsinn entwickeln
  • Unsinn machen
  • irrsinnige Erkenntnisse gewinnen
  • wahrsinnige Entdeckungen machen
  • scharfsinnige Schlüsse ziehen
  • Sinnsprüche ausdenken
  • vor sich hin sinnen
  • sinnlos lachen
  • sinnwidrige Dinge tun
  • sinnvolle Aktionen
  • Sinniges entwerfen
  • tiefsinnige Gedanken äußern
  • Leichtsinn zulassen
  • Sinngehalt erkennen
  • Eigensinn akzeptieren
  • sich auf sich selbst besinnen
  • Sinnesänderungen wahrnehmen
  • nachsinnen
  • Sinnestäuschungen erfinden
  • Schwachsinn verwerfen
  • etwas ersinnen
  • alle Sinne beisammen haben
  • Sinnenlust genießen
  • nachsinnen über Ton
  • Frohsinn erleben
  • Stumpfsinn belächeln
  • sinnich sein

Kontakt

Leiterin
Caroline Stoy

Tel.: 07 61 / 6 96 42 50
Fax: 07 61 / 6 96 33 23
E-Mail-Kontakt

Anschrift
Kita Rappelkiste
Am Kreuzsteinacker 17
79117 Freiburg

Gartenprojekt

Gartenland in Kinderhand

Die städtische Kindertagesstätte RAPPELKISTE nahm am Projekt der Landesstiftung „Gartenland in Kinderhand” teil.

Unsere Dokumentation: „Erdbeeren wachsen nicht auf Bäumen” (2,051 MB) steht zum Download für Sie bereit.