Profil

Ausdrucksfähigkeit

Wir ermutigen die Mädchen und Jungen, ihre Wünsche und Gedanken mitzuteilen. Durch regelmäßiges Vorlesen und Erzählen, auch in anderen Sprachen, ermöglichen wir den Kindern die Erweiterung ihres Wortschatzes und fördern ihre Ausdrucksfähigkeit. In Zusammenarbeit mit der Stadtteilbibliothek nehmen wir regelmäßig an Führungen teil. Durch gelenktes und freies Rollenspiel ermöglichen wir den Kindern sich mitzuteilen und sich in andere Rollen hinein zu versetzen. Es besteht eine Französisch-Arbeitsgemeinschaft, die sich einmal die Woche trifft.

Frühe mathematische Bildung

Frühe mathematische Bildung erfahren die Kinder im „Enten-” beziehungsweise im „Zahlenland”. Die abstrakte und symbolische Welt der Mathematik wird den Kindern sinnlich erfahrbar gemacht. Anschauliche Bezeichnungen wie „Zahlenhaus” oder „Zahlenweg” unterstützen den Zugang und regen die Phantasie der Mädchen und Jungen an. Es gibt Geschichten von den Zahlen, Rätsel, Lieder und Abzählreime. Bei der Frühmathematischen Bildung soll eine Basis geschaffen werden, auf der sich die unterschiedlichen Begabungen der Kinder entfalten können.

Musikalische Früherziehung

In unserem gut ausgestatteten Klangstudio bieten wir ein regelmäßiges Angebot zur musikalischen Früherziehung. Durch die Musik sollen Kinder ihre Gefühle, Gedanken und Vorstellungen auf besondere Weise ausleben und ihre schöpferischen Kräfte zum Ausdruck bringen. Den Mädchen und Jungen wird Gelegenheit gegeben, mit Tönen und Rhythmen zu experimentieren sowie Lieder und Gedichte in Bewegung umzusetzen.

Wald- und Naturtag

Fester Bestandteil in unserem pädagogischen Konzept ist der Wald- und Naturtag, der einmal wöchentlich stattfindet. Die Bewegung in der freien Natur unterstützt eine positive Entwicklung der kindlichen Motorik und Wahrnehmung. Die Begegnung mit der heimischen Tier- und Pflanzenwelt erweitert das Wissen sowie die ganzheitliche Entwicklung der Mädchen und Jungen. Beim gemeinsamen Picknick an der frischen Luft wird das Gruppengefühl gestärkt.

Bewegung ist der Motor des Gehirns

Nach dem Motto „Bewegung ist der Motor des Gehirns” stellen wir Materialien zur Verfügung, die dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder entgegenkommen und ihnen die Möglichkeit zum Schaukeln, Drehen, Balancieren, Wippen, Springen und Klettern geben. Durch regelmäßige Sportstunden entwickeln die Mädchen und Jungen spielerisch eine Reihe von Bewegungsfertigkeiten und eine gute Körperkoordination sowie Sicherheit in der Einschätzung der eigenen Fähigkeiten.

Kontakt

Einrichtungsleiterin
Silke Jäger
Tel.: 0 76 64 / 16 91
Fax: 0 76 64 / 91 07 10
Kontakt per E-Mail

Anschrift
Kindertageseinrichtung
„Am Mühlbach”
Am Sportplatz 6
79112 Freiburg

Weiterführende Informationen

Zahlenland, Entenland und Zahlengarten: Projekte und Initiativen zur frühen mathematischen Bildung von Prof. Gerhard Preiß