Holzernte im Bereich Prangenkopf/Horber Felsen:

Abschnitte von Wanderweg (blaue Raute) und MTB-Strecke Badish Moon Rising werden vom 28. bis 31. Juli gesperrt

Das Forstamt führt ab morgen, 28. Juli, Holzerntemaßnahmen im Forstrevier Schauinsland zwischen Prangenkopf und Horber Felsen (Südwesthang) durch. Bis Freitag, 31. Juli, wird dafür ein Abschnitt des Höhenzugangsweges des Schwarzwaldverein (blaue Raute) Richtung „Kohlerhau“ bzw. „Sohlacker“ sowie die Mountainbike-Strecke „Badish Moon Rising“ in demselben Abschnitt gesperrt. Lokal sind Umleitungen ausgeschildert. Am Wochenende 1./2. August sind die betroffenen Streckenabschnitte wieder gefahrlos begehbar und befahrbar.

Die Umleitungen führen über Krummholzenweg und Lehhaldenweg auf breiten, befahrbaren Forststraßen. Es gibt nur eine gemeinsame Umleitung für Wandernde und Radfahrende. Ein Teilabschnitt der Umleitung führt über den offiziellen Uphill (Zufahrt bergauf) des „Badish Moon Rising“. Daher bittet das Forstamt um angepasste Fahrweise und gegenseitige Rücksichtnahme!

Wer die Absperrungen missachtet, begibt sich in Lebensgefahr!
Waldarbeit ist eine gefährliche Arbeit. Bitte beachten Sie daher unter allen Umständen die Absperrungen. Halten Sie sich von den deutlich gekennzeichneten und abgesperrten Hiebsorten fern – auch wenn Sie optisch und akustisch den Eindruck haben sollten, dass die Arbeiten weit entfernt stattfinden. Ein alter Baum kann im Stadtwald bis zu 50 Meter hoch werden. Eine weit entfernt zu hörende Motorsäge ist kein Zeichen für eine geringe Gefahr. Selbst nach Feierabend können Baumteile in den Kronen hängen und unversehens herabstürzen. Daher werden die Absperrungen bis zum Ende der Holzernte am Freitag, 31. Juli, aufrechterhalten. Sobald die Absperrbanner und die Umleitungsbeschilderung entfernt wurden, kann wieder gewandert und gefahren werden.

Leider missachten Einzelne oft Absperrungen und Warnhinweise vor Ort, etwa mit dem Satz: „Wir hören ja, wenn ein Baum fällt.“ „Das ist für mich unverständlich und für meine Mitarbeiter, die die Bäume ernten und die Verantwortung für die Sicherheit der Holzernte tragen, ein echtes Ärgernis“, sagt Klaus Echle vom Forstrevier Günterstal.

Veröffentlicht am 27. Juli 2020

Kontakt

Forstamt
Günterstalstraße 71
79100 Freiburg
Telefon 0761/ 201-6201 oder -6202, Wochenendnotfalldienst: 0175 / 9322476
Mobiltelefon 0175 / 9322476
Fax 0761 / 77982

Allgemeine Öffnungszeit

Arbeitstag (Mo - Fr)
8:00 Uhr - 12:00 Uhr
Montag
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstag
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag
14:00 Uhr - 16:00 Uhr