Auf die Räder, fertig, los!

Stadtradeln in Freiburg

Ab Montag, 9. Mai, wird in Freiburg wieder drei Wochen um die Wette geradelt. (Foto: Patrick Seeger/Stadt Freiburg)

Vom 9. bis 29. Mai 2022 ist ganz Freiburg in Bewegung - beim diesjährigen Stadtradeln. 21 Tage lang gilt es, im Alltag möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückzulegen um gemeinsam ein sichtbares Zeichen für nachhaltige Mobilität zu setzen. 

Die Stadt Freiburg nimmt dieses Jahr bereits zum zweiten Mal an der Kampagne des Klima-Bündnisses teil. Das städtische Nachhaltigkeitsmanagement koordiniert die Aktion, die durch die Landesinitiative RadKULTUR gefördert wird.

Auch Oberbürgermeister Martin Horn lädt zum Mitmachen ein:

Mit der Teilnahme an der Aktion Stadtradeln setzen wir alle gemeinsam ein aktives und positives Zeichen für mehr nachhaltige Mobilität. Daher ermuntere ich alle Freiburgerinnen und Freiburger: Radeln Sie mit, zählen Sie Ihre Kilometer – und lassen Sie uns zusammen ein starkes Ergebnis für Freiburg erzielen!

Oberbürgermeister Martin Horn

Durch den Wettbewerbscharakter von Stadtradeln können sich Unternehmen, Schulen, Vereine und Freundeskreise in Teams gegenseitig zum "Kilometersammeln" motivieren und herausfordern. Teilnehmende der Aktion zeigen auch den Verantwortlichen in Sachen Radverkehr, wie wichtig Ihnen Klimaschutz und Radverkehrsförderung sind.

Jetzt registrieren

Mitradeln und Teams bilden können alle Menschen, die in Freiburg wohnen, arbeiten, zur Uni oder in die Ausbildung gehen oder in einem Verein aktiv sind. Wer kein eigenes Team gründet, kann dem "Offenen Team Freiburg" beitreten. Übrigens: Eine Anmeldung ist bis zum letzten Tag des Aktionszeitraums möglich. Jeder Kilometer zählt! Die Teilnahme ist für alle Teilnehmenden und deren Teams kostenlos und die Anmeldung unkompliziert und ab sofort möglich unter www.stadtradeln.de/freiburg. Mitmachen lohnt sich nicht nur fürs Klima: Unter den Teilnehmenden werden zum Abschluss der Aktion tolle Preise an Einzelpersonen und Teams verlost und die fahrradaktivste Kommune ausgezeichnet.

Fürs Klima in die Pedale treten

Die Bilanz des letzten Jahres, als Freiburg zum 1. Mal mit dabei war, kann sich sehen lassen: Freiburg radelte während der drei Aktionswochen 2021 rund 1,25 Millionen Kilometer. Rechnerisch wurde damit mehr als dreimal die Strecke zum Mond zurückgelegt. Mit dabei waren rund 470 Teams und 6.594 Radler_innen. Jetzt gilt es, diese ausgezeichnete Startbilanz im Jahr 2022 noch zu übertreffen.

Durch eine Teilnahme bei Stadtradeln kann jede_r Einzelne einen Beitrag zu mehr Klimaschutz leisten und nebenbei noch etwas Gutes für die eigene Gesundheit tun. Auch über den Aktionszeitraum hinaus bringt Stadtradeln die Verkehrswende voran. Denn die städtische Verkehrsplanung kann aus den anonymisierten App-Daten der Radelnden wertvolle Erkenntnisse hinsichtlich Routenwahl, Geschwindigkeiten und Verkehrsmengen gewinnen. So können die Bedürfnisse der Radfahrenden besser eingeschätzt und bei der Verkehrsplanung entsprechend berücksichtigt werden.

Anmeldung und Infos

www.stadtradeln.de/freiburg (Anmeldung und Teilnahmebedingungen)
www.freiburg.de/stadtradeln (Stadtradeln Freiburg)

Aktuelle Kilometerstände

Die geradelten Kilometer, die registrierten Teams, aktiv Radelnde und eingesparte Tonnen CO2 gibt es täglich aktuell unter www.stadtradeln.de/freiburg und im Highligt auf dem städtischen Insta-Kanal www.instagram.com/stadt_freiburg

Veröffentlicht am 05. Mai 2022
Kommentare (0)
Kommentare abonnieren
Kommentar
Es können folgende HTML-Formatierungen verwendet werden: <b> <i> <u>