In beide Fahrtrichtungen

Fahrbahnbelag vor Bushaltestelle Eschholzstraße wird erneuert

Der Belag vor der Bushaltestelle hat bessere Zeiten hinter sich (Foto: Schraivogel/ Stadt Freiburg)

Das Garten- und Tiefbauamt erneuert ab Montag, 5. September, den Fahrbahnbelag vor der Bushaltestelle Eschholzstraße in beide Fahrtrichtungen. Aufgrund der hohen Belastung durch den Busverkehr haben sich an beiden Haltestellen tiefe Fahrrinnen gebildet. 

Nun werden die betroffenen Deckschichten abgefräst und mit einer halbstarren Bauweise neugebaut. Dabei wird die oberste Asphaltschicht mit einem speziellen hochfesten Mörtel eingebaut, der die besonderen Belastungen aufnehmen kann.

Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Montag, 12. September. In dieser Zeit wird die Haltestelle etwas weiter in die Eschholzstraße verlegt. Für Verkehrsbehinderungen, mit denen hier zu rechnen ist, bittet das Garten- und Tiefbauamt vorab um Verständnis.

Weitere Informationen über aktuelle Baustellen in Freiburg sind auf www.freiburg.de/baustellen zu finden.

Veröffentlicht am 31. August 2022