10. Internationaler Partnerschaftsmarkt

Musikformation aus Lviv (c) Stadt Freiburg

Nach einer u.a durch Corona bedingten mehrjährigen Pause lädt die Stadt Freiburg am 24./25. Juni  wieder zu einem Treffen ihrer zwölf Partnerstädte auf den Rathausplatz ein.

Vertretungen aller Städte werden, unterstützt von den Partnerschaftsvereinen in Freiburg, ihre jeweilige Stadt vorstellen. Zu entdecken gibt es an den Ständen rund um das Bertold-Schwarz-Denkmal ein vielfältiges Angebot an regionalen Spezialitäten, typischem Kunsthandwerk und jede Menge Informationen.
 
Der 10. Partnerschaftsmarkt, der in der Regel alle zwei Jahre ausgetragen wird, steht ganz im Zeichen des 30jährigen Bestehens der Partnerschaften zwischen Freiburg und Granada (2021) sowie Freiburg und Lviv (2020). Zeitgleich zum Partnerschaftsmarkt wird eine Gemeinderatsdelegation aus der Partnerschaft Innsbruck unter der Leitung ihres Bürgermeisters Georg Willi Freiburg einen Besuch abstatten.  
  
Oberbürgermeister Martin Horn wird das 10. internationale Treffen der Partnerstädte am 24. Juni, 10 Uhr auf der Zeltbühne auf dem Rathausplatz eröffnen. Bereits ab 9.45 spielt das zur Einstimmung die ukrainische Bandura-Spielerin und Sängerin Oksana Kochedykova.
 
Die Stände sind an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet und werden durch Beiträge auf der Kulturbühne begleitet.
 

Veröffentlicht am 20. Juni 2022