Pressemitteilung vom 13. Mai 2022

Internationale Künstlerstipendien Atelier Mondial 2023

  • Ausschreibung von Atelier- und Reisestipendien in vier Bereichen: Bildende Kunst / Literatur / Tanz/Performing Arts / Mode & Textil
  • Neu im Programm ist ein Stipendium für professionelle Fotograf_innen und ein Stipendium für Kuratierende, Kunstvermittler_innen und Kunstkritiker_innen.

Künstlerinnen und Künstler können sich ab sofort für internationale Künstlerstipendien bewerben. Die Stadt Freiburg ist gemeinsam mit den Kantonen Basel-Stadt, Baselland, Solothurn, dem Elsass und der geschäftsführenden Basler Christoph-Merian-Stiftung Träger eines Programms, über das Atelieraufenthalte und Reisestipendien gemeinsam finanziert und vergeben werden. In seiner Form der fest institutionalisierten grenzüberschreitenden Kooperation ist das 2006 gegründete Atelier Mondial-Programm europaweit einzigartig und bietet den Künstlerinnen und Künstlern der Region einmalige Chancen zu Arbeitsaufenthalten in aller Welt.

Die Bewerbung für die Atelier- und Reisestipendien im Jahr 2023 läuft. Das Programm umfasst die vier bislang ausgeschriebenen Bereiche: Bildende Kunst, Literatur (Autorinnen und Autoren und Übersetzerinnen und Übersetzer ins Deutsche), Tanz/Performing Arts und Mode & Textil.

Neu im Programm sind ein Stipendium für Fotokünstlerinnen und –künstler und ein Stipendium für Kuratierende, Kunstvermittlerinnen und –vermittler oder Kunstkritikerinnen und Kunstkritiker

Die Bewerberinnen und Bewerber müssen ihren Wohnsitz oder Arbeitsort in den Kantonen Basel-Stadt, Basel-Land, Solothurn, in Freiburg und Südbaden oder im Elsass haben.

Die detaillierten Ausschreibungen samt Teilnahmebedingungen und die Online-Registrierung finden sich unter: www.ateliermondial.com
Bewerbungsfrist: 13. Juni 2022

Weitere Informationen gibt es beim Kulturamt der Stadt Freiburg, Münsterplatz 30, 79098 Freiburg, Tel. 0761-201 2101, Mail: kulturamt@stadt.freiburg.de

Veröffentlicht am 13. Mai 2022