Pressemitteilung vom 6. Mai 2022

Lirum Larum Lesetreffen am 17. Mai im Theater Freiburg

  • Leseteam stellt das Programm vor
  • Freiburger Schulen und Mitwirkende sind eingeladen

Zwölf "Lesegäste" folgen in diesem Jahr der Einladung zum "Lirum Larum Lesefest" und lesen stadtweit den Kindern aus ihren frisch erschienenen Werken vor.

Am Dienstag, 17. Mai um16 Uhr stellt das Leseteam im Werkraum des Theater Freiburg die diesjährigen Lesegäste und deren Bücher der Öffentlichkeit vor. Unterstützt von den "Lesedachsen 2022" – Carlotta (10), Henry (9), Mathilde (9) und Sara (10) – wählte das Team aus mehr als 60 Neuerscheinungen zwölf Bücher aus. Das Spektrum ist breit gefächert, von Bilderbücher über Comics zu Kinderromanen, von Kinderbuch-Debütantinnen und -debütanten bis zu bekannten Autorinnen und Autoren. Der Lesedachs freut sich besonders auf Sabine Bohlmann, die den vierten Band ihrer Erfolgsbuchreihe, "Frau Honig und die Magie der Worte", vorstellen wird.

Das 29. Freiburger Kinderliteraturfestival findet dann vom 9. bis 16. Oktober 2022 statt. Geplant sind mehr als 50 Veranstaltungen. In diesem Jahr finden mehr Veranstaltungen in Schulen statt als üblich, um mehr kulturelle Teilhabe zu ermöglichen. Die Jugendkunstschule und das Junge Theater bieten in diesem Jahr erstmalig eine Projektwoche an. Im Literaturhaus findet eine Mitmach-Ausstellung zu "Hey, hey, hey, Taxi" von Saša Stanišic statt.

Alle Freiburger Schulen mit Schülerinnen und Schülern zwischen sechs und zehn Jahren sind zum Lirum Larum Lesetreffen 2022 eingeladen. Die Teilnahme am Lesetreffen ist Voraussetzung, um Interesse an den kostenlosen Schulveranstaltungen anzumelden. Über das genaue Procedere wird beim Lesetreffen informiert. Das Leseteam steht anschließend für Beratungen zur Verfügung.

Um Anmeldung unter www.freiburg.de/lesefest wird gebeten. Eine digitale Teilnahme ist auch möglich. Der Zugang wird mit der Anmeldung vergeben.

Das Lirum Larum Lesefest ist eine Veranstaltung von Kulturamt Freiburg in Kooperation mit Theater Freiburg und Literaturhaus Freiburg und in Zusammenarbeit mit vielen Institutionen, Vereinen und Buchhandlungen.

Weitere Informationen gibt es beim Kulturamt unter der Telefonnummer: 0761/ 201-2101 oder per E-Mail unter kulturamt@stadt.freiburg.de

Veröffentlicht am 06. Mai 2022