Pressemitteilung vom 25. April 2022

Benefizfestival am Samstag, 30. April, im Seepark

  • Spenden für die Ukrainehilfe der Evangelischen Stadtmission

Hilfe für die Ukraine: am Samstag, 30. April, findet in im Seepark ein Benefiz-Festival statt. Auf der Seebühne werden von 11 bis 20 Uhr Musikerinnen und Musiker aus Freiburg und der Region auftreten und DJs spielen. Der Erlös der Veranstaltung geht an die Ukrainehilfe der Evangelischen Stadtmission Freiburg und soll besonders Kindern zugutekommen.

Der Eintritt ist frei. Es werden Spenden gesammelt (auch via QR-Code und digitalen Zahlungsmöglichkeiten), außerdem ist der Erlös aus dem Verkauf von Speisen und Getränken für den guten Zweck bestimmt. Die Bands und DJs verzichten auf eine Gage. Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Gewerkschaft Verdi (Bezirk Südbaden Schwarzwald) und der Evangelischen Stadtmission Freiburg mit Unterstützung der Stadt Freiburg. Die Schirmherrschaft hat der Erste Bürgermeister Ulrich von Kirchbach.

Zu sehen und hören sein werden: The Killin' Jivers, Sascha Bendiks, Maja & The Jacks, Magdalena Ganter, Bella & Schröder, Chor "Ukrainisch-Deutsche Freundschaft", Laura Braun, Qult, Two 55, Jan Ullmann Band sowie DJs, die während der Umbauphasen spielen.

Bereits am Freitag, 29. April, findet ein Konzert unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Martin Horn statt. Das Kyiv Symphony Orchestra spielt um 20 Uhr im Konzerthaus Freiburg. Der Auftritt ist Teil einer Tournee in Deutschland, die Auftritte sollen dem Erhalt der ukrainischen Kultur dienen. Das Orchester sieht sich in seiner 40-jährigen Tradition als Botschafter für die klassische Musik ihres Landes.

Veröffentlicht am 25. April 2022