Jetzt auch online

Ferienwohnungen müssen registriert werden

Seit Jahresbeginn ist ohne Registrierung keine Vermietung von Ferienwohnungen mehr erlaubt. Ab sofort können sie beim Baurechtsamt unter www.freiburg.de/ferienwohnung online registriert werden.

Aufgrund einer Änderung des Zweckentfremdungsverbotsgesetzes des Landes hatte der Gemeinderat der Stadt Freiburg die Registrierungspflicht für Ferienwohnungen bereits im vergangenen Sommer beschlossen. Ferienwohnungen dürfen nur noch angeboten und vermietet werden, wenn sie registriert sind und die Registrierungsnummer mit angegeben wird. Die Registrierung ist kostenlos und ab sofort möglich.

Mittel gegen Zweckentfremdung

Holger Ratzel, Leiter des städtischen Baurechtsamts, erhofft sich von der Einführung der Registrierungspflicht eine höhere Transparenz und ein effektiveres Vorgehen bezüglich zweckentfremdeter Wohnungen:

Die Registrierungspflicht ist ein wichtiges Mittel, um das illegale Anbieten von Ferienwohnungen zu erschweren und w eniger attraktiv zu machen. Gleichzeitig steigen wir mit der Registrierung in eine digitale Verfahrensbearbeitung ein.

Auch Sabine Recker begrüßt als Leiterin des Referats für bezahlbaren Wohnraum die neue Registrierungspflicht:

Die dahingehende Änderung des Zweckentfremdungsrechts und der Satzung ist ein toller Erfolg für die Stadt Freiburg, für den sich alle gemeinsam stark gemacht haben. Künftig werden es Illegale schwerer haben, sich in der Anonymität des Internets zu verstecken.

Omline-Registrierung: www.freiburg.de/ferienwohnung
Weitere Infos:
Beratungszentrum Bauen
Telefon: 0761/201-4390
E-Mail: bzbe@stadt.freiburg.de

Veröffentlicht am 14. Januar 2022
Symbolgrafik Familie

Kinderbetreuung, Beratung und Hilfe, Freizeitangebote

Symbolgrafik Haus

Hilfen, Mietspiegel, Förderung

Symbolgrafik Fundsachen

Fundbüro online

Termine