Pressemitteilung vom 20. Januar 2022

Veranstaltungstipps der Städtischen Museen Freiburg vom 24. bis 30. Januar 2022 (4. Kalenderwoche)

Aktuell benötigen Besucherinnen und Besucher einen Nachweis über eine Boosterimpfung oder über eine Impfung oder Genesung, die nicht älter als 3 Monate ist. Bei längerer Dauer muss zusätzlich ein negatives Testergebnis vorgezeigt werden (Schnelltest nicht älter als 24 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden). Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 17 Jahre sowie Kinder unter sechs Jahren sind davon ausgenommen. Für alle ab 6 Jahren gilt Maskenpflicht, ab 18 Jahren ist eine FFP2-Maske oder eine vergleichbare Maske vorgeschrieben.
 

Augustinermuseum

Kombi-Führung zu Johann Baptist Kirner
Eine Kombi-Führung durch die beiden Ausstellungsteile der Kirner-Werkschau „Erzähltes Leben“ und „Der Blick des Zeichners“ findet am Freitag, 28. Januar, um 17 Uhr im Augustinermuseum am Augustinerplatz und im Haus der Graphischen Sammlung, Salzstraße 32, statt. In Vorbereitung für seine Gemälde fertigte der Furtwanger Maler viele Zeichnungen und Studien an. Die Führung verbindet sein zeichnerisches Schaffen mit dem malerischen Werk. Die Teilnahme kostet 4 Euro; zuzüglich Eintritt von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Eine Anmeldung unter Tel. 0761 / 201-2501 oder per Mail an museumspaedagogik@stadt.freiburg.de ist bis Donnerstag, 27. Januar, 15 Uhr erforderlich.

Haus der Graphischen Sammlung

Kuratorenführung –Kirner: Der Blick des Zeichners 
Felix Reuße, Kurator der Ausstellung „Johann Baptist Kirner. Der Blick des Zeichners“ stellt in einer Führung am Freitag, 21. Januar, um 17 Uhr im Haus der Graphischen Sammlung, Salzstraße 32, das zeichnerische Werk des Künstlers vor. Teilnehmende erhalten einen Einblick in seinen kreativen Prozess von ersten Ideenskizzen über Detailstudien bis zum fertig ausgearbeiteten Kunstwerk. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro zzgl. Eintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Archäologisches Museum Colombischlössle

Kinderführung: Leuchtende Edelsteine, glänzende Waffen
Um leuchtende Edelsteinen, glänzende Waffen und fantasievolle Muster dreht sich eine Führung von Kindern für Kinder am Samstag, 29. Januar, um 15 Uhr im Archäologischen Museum Colombischlössle, Rotteckring 5.
Wie hat die tolle Entdeckung und schwierige Verarbeitung des Rohstoffes Metall das Leben unserer Vorfahren verändert? Das erfahren Kinder ab 6 Jahren von den Kulturlotsinnen und Kulturlotsen des Jugendclubs „Junges ArCo“. Die Teilnahme ist für Kinder frei, Erwachsene zahlen den regulären Eintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Eine Anmeldung unter Tel. 0761 / 201-2501 oder per Mail an museumspaedagogik@stadt.freiburg.de ist bis Donnerstag, 27. Januar, 15 Uhr erforderlich.

Museum für Stadtgeschichte

Kurzgeschichte(n): Freiburg und seine Klöster
Über 20 klösterliche Gemeinschaften und zwei geistliche Ritterorden existierten im mittelalterlichen Freiburg. Bei einer Führung am Freitag, 28. Januar, um 12.30 Uhr im Museum für Stadtgeschichte, geht es um die Freiburger Klosterkultur: Hölzernes Essgeschirr, ein Sprechgitter oder Figuren wie das Jesusknäblein spiegeln das alltägliche Leben der Mönche und Nonnen. Die Teilnahme kostet den regulären Eintritt von 3 Euro, ermäßigt 2 Euro.

Veröffentlicht am 20. Januar 2022

Pressekontakt

Presse- und Öffentlichkeitsreferat
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Telefon 0761 201-1310
Fax 0761 201-1399

Bilderdownload

Damit Sie die schönsten Seiten Freiburgs in Bildern präsentieren können, bieten wir Ihnen hier zahlreiche Motive zu diversen Themen zum Download an.