Pressemitteilung vom 27. Dezember 2021

Veranstaltungsmanagement beim Amt für öffentliche Ordnung wird neu aufgestellt

Gute Neuigkeiten in schwierigen Zeiten für Freiburgs Veranstaltungsbranche. Um die Zusammenarbeit zwischen Behörden und Veranstalterinnen und Veranstaltern weiter zu optimieren und insbesondere den Ablauf des Genehmigungsprozesses für Veranstaltende zu vereinfachen und zu beschleunigen, geht ab dem 1. Januar 2022 das neu aufgestellte Sachgebiet Veranstaltungen beim Amt für öffentliche Ordnung an den Start.

. “Mit dieser Neuausrichtung möchten wir den Service für die Veranstaltenden ausweiten und die Kompetenzen bündeln. Dies ist für die meist ehrenamtlichen Akteure von großer Bedeutung“, so Bürgermeister Stefan Breiter.

Das Team steht den Veranstaltenden als erster und zentraler Ansprechpartner innerhalb der Stadtverwaltung bei allen Fragen rund um das Thema Veranstaltungen gerne zur Verfügung und unterstützt sie bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen.

Erreichbar ist das Team ab dem 1. Januar 2022 unter der neuen Service-Nummer 201-4920 immer montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr oder per E-Mail unter veranstaltungen@stadt.freiburg.de

Weitere Informationen sind auf der städtischen Homepage unter www.freiburg.de/veranstaltungen zu finden.

Veröffentlicht am 27. Dezember 2021

Pressekontakt

Presse- und Öffentlichkeitsreferat
Rathausplatz 2-4
79098 Freiburg
Telefon 0761 201-1310
Fax 0761 201-1399

Bilderdownload

Damit Sie die schönsten Seiten Freiburgs in Bildern präsentieren können, bieten wir Ihnen hier zahlreiche Motive zu diversen Themen zum Download an.