Umfrage

Wie soll Freiburg sein Sportangebot weiterentwickeln?

Ein Parkour-Sportler springt hoch
Hoch hinaus geht es beim Parkour (Foto: Stadt Freiburg/Seeger)

Freiburg entwickelt sich ständig weiter – und damit die Bedürfnisse der Menschen, die hier leben. Nun will die Stadt Freiburg ihren Sportentwicklungsplan aus dem Jahr 2004 fortschreiben, um die lokale Sportlandschaft weiter zu entwickeln und die Lebensqualität der Freiburgerinnen und Freiburger nachhaltig zu verbessern.

Jetzt geht es darum, herauszufinden, wo das sportliche Angebot ausgebaut werden sollte, wie die Rahmenbedingungen zu ändern sind und welche sportlichen Bedürfnisse die Bürgerschaft hat. Um das zu erfahren, findet eine breit angelegte Befragung statt. Das Sportreferat wird dazu in den nächsten Tagen 16.000 Briefe versenden. Der Fragebogen enthält rund 30 Fragen nach dem persönlichen Sportverhalten und der Sportinfrastruktur in Freiburg, einschließlich der Eishalle. Für die Befragung wurde eine repräsentative Zufallsstichprobe der Freiburger Bevölkerung gezogen. Für die Beantwortung spielt es keine Rolle, ob die jeweilige Person sportlich aktiv ist oder nicht.

Die Teilnahme an der Umfrage ist freiwillig. Da jeder und jede Ausgewählte aber Teil einer kleinen Stichprobe ist, steht seine/ihre Rückmeldung stellvertretend für eine Vielzahl von Mitmenschen. Darum betont Sportbürgermeister Stefan Breiter im Anschreiben: „Ihre Meinung zum Thema Sport in Freiburg ist uns ausgesprochen wichtig. Die Ergebnisse der Befragung werden im Sportausschuss vorgestellt und sind eine wichtige Grundlage für Entscheidungen des Gemeinderats.“

QR-Code mit Verlinkung zu https://sport.iges.de

Auch Freiburger_innen, die nicht ausgewählt wurden, können an der Umfrage teilnehmen. Sie müssen nur den entsprechenden QR-Code (siehe rechts) mit einem mobilen Endgerät abscannen oder den Link https://sport.iges.de in ihren Browser eingeben. Wer einen Fragebogen in Papierform wünscht, kann sich gerne beim Sportreferat melden (Tel. 0761/201-5020, sportreferat@stadt.freiburg.de).

Das Beantworten der Umfrage dauert ca. sieben Minuten. Alle Angaben unterliegen den strengen Anforderungen des Datenschutzes. Die Daten werden anonym gespeichert und sind nur für statistische Auswertungen bestimmt.

Die Teilnahme ist bis Sonntag, 12. Dezember 2021, möglich. Danach werden alle Antworten ausgewertet. Voraussichtlich im ersten Quartal 2022 will das städtische Sportreferat die Ergebnisse vorstellen.

Veröffentlicht am 22. November 2021
Kommentare (1)

Herr (Jonathan Teufel) 22.11.2021 20:17
Vorschlag:
Ich würde es gut finden, wenn es in Freiburg mehr Calisthenics Anlagen geben würde. Also zum Sport machen im Freien. Insbesondere wären breitere Stangen als zum Beispiel im Seepark sehr toll. Vorhanden sein sollten auf jeden Fall ein Barren, breite Klimmzugstangen in verschiedenen Höhen und eine große Gummifläche, um zum Beispiel Bodenübungen auszuführen. Zusätzlich wären kleine Parkours bestimmt auch ein großer Spaßfaktor. Das würde die Stadt und ihren Lebensqualität noch mehr bereichern.
Vielen Dank für ihr Engagement!
Kommentare abonnieren
Kommentar
Es können folgende HTML-Formatierungen verwendet werden: <b> <i> <u>