Lesen und lesen lassen

Bundesweiter Vorlesetag

Auch Bildungsbürgermeisterin Christine Buchheit hat zum Vorlesetag Lieblingsgeschichten ausgesucht und Kindern in der Lortzingschule vorgelesen. (Foto: Patrick Seeger/Stadt Freiburg)

Heute ist bundesweiter Vorlesetag - in diesem Jahr unter dem Motto: "Freundschaft und Zusammenhalt". Mitmachen ist ganz einfach: Wer Spaß am Vorlesen hat, schnappt sich ein Buch und liest anderen etwas vor.

Seit 2004 nehmen über eine halbe Millionen Menschen an Deutschlands größtem Vorlesefest teil und erleben bei vielfältigen Vorleseaktionen gemeinsam spannende Abenteuer, lustige Geschichten und viele schöne Vorlese-Momente.

Große Auswahl an Kinderbüchern in der Stadtbibliothek

Auch die Freiburger Stadtbibliothek hatte mehrere Vorleseaktion auf Spielplätzen geplant. Wegen der aktuell geltenden Corona-Alarmstufe in Baden-Württemberg wurden sie auf den Welttag des Buches am 23. April 2022 verschoben.

Leseratten finden eine große Auswahl an Kinderbüchern zum Vorlesen und selbst Lesen in der Stadtbibliothek am Münsterplatz, in den Stadtteilbibliotheken Haslach, Mooswald und Rieselfeld sowie im roten Bücherbus, der regelmäßig in Freiburg und den Ortschaften unterwegs ist.

Weitere Infos

Stadtbibliothek Freiburg: www.stadtbibliothek.freiburg.de
Bundesweiter Vorlesetag: www.vorlesetag.de

Veröffentlicht am 19. November 2021
Kommentare (0)
Kommentare abonnieren
Kommentar
Es können folgende HTML-Formatierungen verwendet werden: <b> <i> <u>

Symbolgrafik Familie

Kinderbetreuung, Beratung und Hilfe, Freizeitangebote

Symbolgrafik Haus

Hilfen, Mietspiegel, Förderung

Symbolgrafik Fundsachen

Fundbüro online

Termine