Tag des offenen Denkmals

Colombischlössle und Museum für Stadtgeschichte öffnen am 12. September ihre Tore

Seitenansicht des Colombischlössles, daneben Bäume und Sträucher
Freier Eintritt für alle am Sonntag im Colombischlössle (Foto: ©christiane65/stock.adobe.com)

Alle Veranstaltungen kostenfrei - Anmeldung erforderlich

Unter dem Motto „Sein & Schein“ findet am Sonntag, 12. September, der Tag des offenen Denkmals 2021 statt. Aus diesem Anlass ist der Eintritt ins Archäologische Museum Colombischlössle, Rotteckring 5, und ins Museum für Stadtgeschichte, Münsterplatz 30, am Sonntag von 10 bis 17 Uhr frei. Ein buntes Programm sorgt für Abwechslung

Archäologischen Museum Colombischlössle

Im Archäologischen Museum Colombischlössle stehen um 10.30 und 15 Uhr Führungen auf dem Programm. Besucherinnen und Besucher lernen den neugotischen Baustil des Hauses kennen und wandeln auf den Spuren europäischer Kulturgeschich

Bei einer inklusiven Führung mit Gebärdensprachdolmetscherin Bea Blumrich um 12 Uhr durch die Ausstellung „freiburg.archäologie – Leben vor der Stadt“ geht es weit zurück in die Geschichte der Region. Archäologische Funde und ein digitales Geländemodell geben Aufschluss, wie der Breisgau viele Jahrtausende vor der Stadtgründung aussah. Familien mit Kindern ab 5 Jahren erkunden die Ausstellung bei einer Führung um 14 Uhr. Dabei ist mitmachen angesagt: Wer mag, darf Handwerkstechniken erproben und ein römisches Mosaik legen. Bei einer Forschungsrallye durch die Villa können Kinder und Jugendliche von 10 bis 16 Uhr Unbekanntes erkunden und mit detektivischem Blick knifflige Fragen lösen

Für alle, die lieber zu Hause bleiben oder vorher wissen möchten, was sie erwartet, steht auf der Website freiburg.de/leben-vor-der-stadt ein virtueller Rundgang zur Verfügung.

Museum für Stadtgeschichte

Auch im Museum für Stadtgeschichte erwartet die Besucherinnen und Besucher ein abwechslungsreicher Tag. Bei Führungen um 12 Uhr und um 14 Uhr steht die Architektur im Mittelpunkt: Das prächtige Palais am Münsterplatz ließ Christian Wentzinger einst als Künstlerhaus erbauen. Bei einer Familienführung um 16 Uhr erkunden Kinder und ihre Eltern die mittelalterliche Münsterbaustelle.

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Allerdings ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer der jeweiligen Museumskasse erforderlich:
Archäologisches Museum Colombischlössle: Tel. 0761/201-2574,
Museum für Stadtgeschichte: Tel. 0761/201-2515. 

Es gilt die 3G-Regel. Besucherinnen und Besucher benötigen einen Impf- oder Genesenennachweis bzw. einen Nachweis über einen negativen Corona-Test. Ein Schnelltest darf maximal 24 Stunden alt sein, ein PCR-Test maximal 48 Stunden. Schülerinnen und Schüler, Kinder unter sechs Jahren sowie Kinder, die noch nicht eingeschult sind, gelten als getestet.

Veröffentlicht am 10. September 2021
Kommentare (0)
Kommentare abonnieren
Kommentar
Es können folgende HTML-Formatierungen verwendet werden: <b> <i> <u>