Tag des offenen Denkmals 2022

Sonntag, 11. September, 10–17 Uhr

Unter dem Motto „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“ findet am Sonntag, 11. September, der diesjährige Tag des offenen Denkmals statt. Der Eintritt ins Archäologische Museum Colombischlössle und ins Museum für Stadtgeschichte ist an diesem Tag frei! In beiden Museen gibt es ein buntes Programm für Groß und Klein.

Museum für Stadtgeschichte

11.00–11.45 Uhr
14.00–14.45 Uhr
Familienführung – Achtung mittelalterliche Baustelle! 
Ohne Hebebühne, Lastwagen und Kran haben es die Handwerksleute geschafft, mit dem Münsterturm einen mittelalterlichen Wolkenkratzer zu bauen. Wie die Baumeister und ihre Lehrlinge das geschafft haben, entdecken neugierige Familien mit Kindern ab 5 Jahren mit detektivischem Blick am dreidimensionalen Münstermodell. Zur Erinnerung an die Entdeckungseise schlägt jedes Kind eine Münze mit dem Abbild des ersten Freiburger Rappenpfennigs.
12.30–13.15 Uhr
15.30–16.15 Uhr 
Führung – Barocke Illusion im Künstlerhaus 
Die Büste von Christian Wentzinger lädt lächelnd zu einem Rundgang durch sein Stadtpalais. Im zentralen Treppenhaus eröffnet der Blick an die Decke ein dramatisches Schauspiel im Himmel. Von der barocken Illusion führen die Spuren zu seinen Skulpturen. 

Archäologisches Museum Colombischlössle

10.30–11.00 Uhr 
11.30–12.00 Uhr 
15.00–15.30 Uhr 
16.00–16.30 Uhr 
Das Colombischlössle – ein Traumhaus und Kulturraum Bei einem Rundgang durch das Traumhaus der spanischen Gräfin
Maria de Colombi y de Bode lernen die Besucher_innen den neugotischen Baustil der Villa kennen. Unterwegs wandeln Sie auf den Spuren der europäischen Kulturgeschichte und entdecken Funde aus einem Zeitraum von über 10.000 Jahren.
11.00–16.00 Uhr  Escape Game Mutige Museumsdetektiv_innen knacken bei einem Escape Game das Rätsel um einen gestohlenen Münzschatz.
14.00–14.45 Uhr  Familienführung – Cooles Campen oder Fußbodenheizung Bei einer spannenden Entdeckungstour erforschen junge Zeitreisende, wie sich das Leben und Wohnen von der Steinzeit bis zu den Römern verändert hat.
Archäologisches Museum Colombischlössle, Foto: Patrick Seeger 
Archäologisches Museum Colombischlössle, Foto: Patrick Seeger