Einfach mal Kindern zuhören!Freiburg gestern, heute, morgen 📬

Martin Hornsitzt auf dem Boden umringt von Kindern alle tragen eine Mund-Nasen-Bedeckung

Im Rahmen des Stadtjubiläums können Freiburger*innen noch bis zum 28.7.2021 Briefe in die Zukunft schreiben.
Die Schüler*innen der Karoline-Kaspar-Grundschule haben die Gelegenheit bereits genutzt und Briefe geschrieben, die erst in 100 Jahren geöffnet werden.

Gestern haben stellvertretend für die Schule Kinder jeder Klassenstufe das Rathaus besucht und die über 300 (!!!) Briefe auf die Reise ins nächste Jahrhundert geschickt. Die Gelegenheit habe ich genutzt und nach den Ideen gefragt, wie Freiburg in der Zukunft aussehen soll.

Vom Schulweg über unterirdische elektrische Rollbahnen über eine vollkommen digitale Schule bis hin zu einer komplett klimaneutralen Stadt waren viele spannende Ideen dabei.

Falls auch Sie noch mitmachen möchten - die Aktion wurde aufgrund der großen Nachfrage verlängert, bis 28.07.2021 haben Sie noch die Gelegenheit einen Brief zu schreiben, der erst in 100 Jahren geöffnet wird.

Niemand außer Ihnen selbst weiß, was in dem Brief steht. Den Adressaten/die Adressatin bestimmen Sie selbst. Bis Donnerstag können Sie Ihre Briefe noch in den eigens für dieses Projekt aufgestellten Briefkasten am Rathaus unter den Arkaden einwerfen.

Veröffentlicht am 12. Juli 2021
Kommentare (0)
Kommentare abonnieren
Kommentar
Es können folgende HTML-Formatierungen verwendet werden: <b> <i> <u>